Guck mal, wer da guckt: Richard Dreyfuss (l.) und 
Emilio Estevez

Die Nacht hat viele Augen

KINOSTART: 05.08.1987 • Actionkomödie • USA (1987) • 116 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Stakeout
Produktionsdatum
1987
Produktionsland
USA
Laufzeit
116 Minuten
Regie
Kamera

Die beiden Polizisten Chris und Bill sollen die junge Maria McGuire überwachen, weil deren Ex-Freund, ein Cop-Killer, gerade aus dem Gefängnis ausgebrochen ist. Chris verliebt sich jedoch in die Hübsche und überschreitet seine Kompetenzen. Er nimmt Kontakt zu der Frau auf. Dadurch kommt es zu einigen Turbulenzen ...

Witzige Dialoge, spaßige Slapstick, packende Szenen und überzeugende Darsteller sorgen bei dieser von Spezialist John Badham gekonnt inszenierten Action-Komödie für optimale Unterhaltung. Besonders spaßig: die Nummer mit der Katze! Sechs Jahre später drehte Regisseur Badham übrigens auch die Fortsetzung "Die Abservierer", die er erneut nach einem Drehbuch von Jim Kouf ("Gangland - Cops unter Beschuss", "The Hidden - Das unsagbar Böse") in Szene setzte.

Foto: UIP

Darsteller
Aidan Quinn
Lesermeinung
Ebenfalls Mitglied des "Sheen-Clans": Emilio Estevez
Emilio Estevez
Lesermeinung
Schauspieler und Oscar-Preisträger Forest Whitaker.
Forest Whitaker
Lesermeinung
Madeleine Stowe wurde erst relativ spät für das Kino entdeckt.
Madeleine Stowe
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Florian Lukas als Nachrichtensprecher in "Good Bye, Lenin!"
Florian Lukas
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Thomas Thieme als Ermittler in "Rosa Roth -
Das Mädchen aus Sumy"
Thomas Thieme
Lesermeinung
Waldemar Kobus als Vater Rudi König in "Die LottoKönige".
Waldemar Kobus
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Zarte Schönheit mit Reh-Augen: Winona Ryder
Winona Ryder
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Anja Kling  in "Allein gegen die Angst"
Anja Kling
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung