Das Apfelbaumhaus

KINOSTART: 25.04.2004 • Gesellschaftsdrama • Deutschland (2004) • 100 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Das Apfelbaumhaus
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
100 Minuten
Regie
Karl hätte es wohl besser erwischt, wenn nicht seine kränkelnde Mutter Marianne bei ihm eingezogen wäre. Sie sucht vehement seine Nähe, nörgelt und akzeptiert ihn immer noch nicht als erwachsenen Menschen ... Karls Arbeit als Masseur ist noch dazu ein knochenharter Job und darüber hinaus auch schlecht bezahlt. Eines Tages erscheint die unwiderstehliche Jael bei Karl in der Massagepraxis und überrascht den unauffälligen jungen Mann mit einer Einladung. Karl spürt, dass diese attraktive Unbekannte etwas von ihm will. Zu seiner Enttäuschung geht es Jael dabei aber nicht um ihn als Mann, sondern um ihr ehrgeiziges Ziel, als Architektin einen Baukomplex für ein jüdisches Zentrum in der Stadt zu schaffen. Sie ist auf Recherche nach dem Besitzer des alten Apfelbaum-Hauses unterwegs in Leipzig. Doch was hat er damit am Hut? Um im verborgenen liegende Eigentumsverhältnisse aufzuspüren, benutzt die kühl berechnende Jael den warmherzigen, verliebten Karl und seine Verbindungen zum düster-verschlossenen Hausverwalter Danzig, der als Patient regelmäßig von Karl massiert wird ... Es beginnt eine spannende Geschichte um persönliche Geheimnisse und ihre Enträtselungen, in deren Verlauf Karl die wahre Herkunft seiner Mutter entdeckt, sich einer ihm bislang unbekannten jüdischen Welt annähert und zuletzt ein herrenloses Haus und Jaels wahre Liebe gewinnt.
Darsteller
Andreas Patton
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Princess
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der beste Film aller Zeiten
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der menschliche Faktor
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Mit Herz und Hund
Drama • 2020
prisma-Redaktion
"Jurassic World: Ein neues Zeitalter"
Action, Abenteuer, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Der schlimmste Mensch der Welt
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der kleine Nick auf Schatzsuche
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
The Outfit
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
Immenhof – Das große Versprechen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Täuschung
Kriegsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Top Gun: Maverick
Action • 2022
prisma-Redaktion
Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS