Ich glaube dir ja! Charles Bronson und Marlène Jobert
Ich glaube dir ja! Charles Bronson und Marlène Jobert

Der aus dem Regen kam

KINOSTART: 01.01.1970 • Psychothriller • Frankreich, Italien (1969)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Le passager de la pluie
Produktionsdatum
1969
Produktionsland
Frankreich, Italien
Music

Während ihr Mann seinem Job als Pilot nachgeht, tötet Mellie (Marlène Jobert, Foto, mit Charles Bronson), die allein in ihrem Haus an der Côte d'Azur zurückgeblieben ist, in Notwehr einen Verbrecher, der sie vergewaltigt hat. Statt die Polizei zu verständigen, wirft sie die Leiche aus Scham ins Meer. Bald darauf zieht sie den Verdacht des amerikanischen Geheimagenten Dobbs auf sich, der seinerseits den Gangster verfolgte. Dobbs ist hauptsächlich an den 60000 Dollar interessiert, die der Verbrecher bei sich führte. Instinktiv ahnt er, was zwischen dem Verfolgten und der jungen Französin vorgefallen ist. Als Tony von seinem Flug zurückkehrt und sich seine Frau in Widersprüche verwickelt, kriselt es zwischen ihnen. Mellie vertraut sich ihm nicht an. Nachdem Tony wieder unterwegs ist, beginnt ein raffiniertes Katz- und Mausspiel zwischen Dobbs und Mellie. Als in der Nähe eine Leiche angeschwemmt und eine junge Frau als Mörderin beschuldigt wird, versucht Dobbs, Mellie davon zu überzeugen, dass jetzt eine unschuldige Frau für ihr Verbrechen büßen muss. Damit löst er beinahe eine neue Katastrophe aus ...

Dem Kriminalfilm-Spezialisten Renè Clément ("Nur die Sonne war Zeuge") drehte mit handwerklicher und darstellerischer Finesse einen ausgetüftelten Psychothriller. Das ungleiche Paar Charles Bronson und Marlène Jobert liefert sich ein spannendes psychologisches Duell, wobei Bronson vordergründig die Oberhand behält, sich aber am Ende in seine - für ihn unerreichbare - Gegnerin verliebt hat.

Foto: ARD/Degeto

Weitere Darsteller

Neu im kino

The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Plane
Action • 2023
prisma-Redaktion
Ein Mann namens Otto
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Moritz Bleibtreu setzt sich in "Caveman" mit seinem ganz persönlichen inneren Höhlenmenschen auseinander.
Caveman
Komödie
Die drei ??? – Erbe des Drachen
Familienfilm • 2023
prisma-Redaktion
Rache auf Texanisch
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Babylon – Rausch der Ekstase
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Scooter hautnah: Da die Band ohnehin viel ungeplante Freizeit hatte, ließen H. P. Baxxter (Bild) und Co. eine Dokumentation über sich drehen - "FCK2020 - Zweieinhalb Jahre mit Scooter".
FCK2020 – Zweieinhalb Jahre mit Scooter
Dokumentarfilm
Holy Spider
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
M3GAN
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Belle & Sebastian – Ein Sommer voller Abenteuer
Familienfilm • 2022
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Action • 2023
prisma-Redaktion
The Banshees of Inisherin
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Insel der Zitronenblüten
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Blueback – Eine tiefe Freundschaft
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Was man von hier aus sehen kann
Tragikomödie • 2022
Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der denkwürdige Fall des Mr. Poe
Mysterythriller • 2022
Whitney Houston: I Wanna Dance With Somebody
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Frieden, Liebe und Death Metal
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Ein Triumph
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Avatar: The Way of Water
Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022

BELIEBTE STARS