Endlich versöhnt! Stéphane Rousseau (l.) und Rémy
Girard

Die Invasion der Barbaren

KINOSTART: 27.11.2003 • Komödie • Kanada, Frankreich (2003) • 99 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Les invasions barbares
Produktionsdatum
2003
Produktionsland
Kanada, Frankreich
Budget
8.000.000 USD
Einspielergebnis
3.432.342 USD
Laufzeit
99 Minuten
Regie
Music
Kamera
Schnitt

Sogar am Sterbebett gibt es offenbar keine Ruhe: Der pensionierte Geschichtsprofessor und sein Sohn - ein Broker, der für Luxus im Krankenhaus sorgt - streiten sich nach Herzenslust. Dabei wollte der Sohn dem Vater seine letzten Tage halbwegs erträglich gestalten: Er lässt Freunde einfliegen und verabreicht dem Vater zwecks Schmerzlinderung Morphium. So erzählen die inzwischen angereisten Freunde ein letztes Mal über vergangene Liebschaften, über Politik und über das Leben überhaupt ...

Alt sind sie geworden, die Darsteller und Hauptfiguren aus dem skurrilen Reigen "Untergang des amerikanischen Imperiums" von 1986. Dieses späte Sequel erreicht das gleiche Flair, denn der franko-kanadische Regisseur Denys Arcand balanciert wieder gekonnt zwischen Komödie und Tragödie, lässt seine Figuren erneut über Irrtümer des Lebens und Wirrungen des Liebens reflektieren. Großartig! So sah es auch die Oscar-Jury, die Arcands Werk 2004 zum besten nicht englischsprachigen Film kürte.

Foto: Prokino (Fox)

Darsteller
Denys Arcand
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Benedetta
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Gunpowder Milkshake
Actionfilm • 2021
prisma-Redaktion
House of Gucci
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Das estnische Winterabenteuer "Weihnachten im Zaubereulenwald" besticht nicht nur mit einer rührenden Geschichte rund um Natur- und Tierschutz, sondern auch mit stimmungsvollen Schneebildern.
Weihnachten im Zaubereulenwald
Kinderfilm • 2018
prisma-Redaktion
Resident Evil: Welcome to Raccoon City
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Respect
Musikfilm • 2021
prisma-Redaktion
Encanto
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Eiffel in Love
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Addams Family 2
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Ghostbusters: Legacy
Fantasykomödie • 2021
prisma-Redaktion
Last Night In Soho
2021
prisma-Redaktion
Die Rettung der uns bekannten Welt
Drama • 2021
prisma-Redaktion
"Elise und das vergessene Weihnachtsfest" ist perfekte Unterhaltung für alle, die noch an den Zauber von Weihnachten glauben.
Elise und das vergessene Weihnachtsfest
Kinderfilm • 2019
prisma-Redaktion
Bergman Island
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Many Saints of Newark
Kriminalfilm • 2021
prisma-Redaktion
Oscar-Preisträgerin Chloé Zhao ("Nomadland") erzählt im neuen Marvel-Film "Eternals" von gottgleichen Weisen, die unseren Planeten beschützen.
Eternals
Fantasy • 2021
prisma-Redaktion
Contra
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Ron läuft schief
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Cry Macho
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Venom: Let There Be Carnage
Action • 2021
prisma-Redaktion
The French Dispatch
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Halloween Kills
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Résistance – Widerstand
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Supernova
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Last Duel
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee
Kinderfilm • 2021
Bis an die Grenze
Drama • 2020
Mit "Keine Zeit zu sterben", dem 25. Film der Reihe, verabschiedet sich Daniel Craig von seiner Rolle. Die Dreharbeiten wurden bereits im Oktober 2019 abgeschlossen. Als Folge der Pandemie verzögerte sich der Kinostart jedoch mehrfach.
Keine Zeit zu sterben
Action • 2019
prisma-Redaktion
Dear Evan Hansen
2021
prisma-Redaktion
"Dune" ist bereits die zweite Verfilmung des legendären Science-Fiction-Romans.
Dune
Science-Fiction • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS