Die Stadt frisst ihre Kinder

KINOSTART: 30.08.2000 • Milieustudie • Frankreich (2000) • 133 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
La ville est tranquille
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
133 Minuten
Unter der gleißenden Sonne Marseilles spielen sich die tragischen Geschichten einer Reihe von Menschen ab, deren Schicksale lose miteinander verbunden sind. Da sind zum Beispiel Michèle, die um ihre drogensüchtige Tochter kämpft, der schweigsame Kneipier Gérard, der zwielichtigen Geschäften nachgeht, der erfolglose Taxifahrer Paul und die unglücklich verheiratete Viviane, die mit dem jungen Abderramane eine kurze Zeit des Glücks erlebt.

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung