Ein Sträußchen in Ehren... Michael J. Fox will 
Eindruck schinden

Doc Hollywood

KINOSTART: 02.08.1991 • Komödie • USA (1991) • 97 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Doc Hollywood
Produktionsdatum
1991
Produktionsland
USA
Einspielergebnis
54.830.779 USD
Laufzeit
97 Minuten

Der junge Arzt Ben Stone hat seinen stressigen Job als Arzt einer Notaufnahme aufgegeben. Er hofft nun eine Anstellung als Schönheitschirurg in Beverly Hills. Auf dem Weg dorthin erlegt er mit seinem roten Sportwagen einen Gartenzaun. Der gehört dem Friedensrichter des kleinen, beschaulichen Örtchens. Der ist ziemlich sauer, weil er den Zaun soeben frisch gestrichen hat. Bens Strafe: Er muss die Bewohner des Kaffs medizinisch versorgen, denn ein neuer Arzt wird dringend benötigt. Einziger Lichtblick in dem Nest: die hübsche Krankenwagenfahrerin Lou. Ben verliebt sich, doch Lou ist schon vergeben. So scheint es wenigstens...

Michael Caton-Jones ("Rob Roy", "This Boy's Life") drehte diese amüsante Komödie über das amerikanische Provinzleben und dessen Vorzüge. Auch wenn das Landleben reichlich idyllisch geraten ist, kann der Film mit wirklich charmanten Gags aufwarten. Besonders witzig: Bridget Fonda als liebestolle Tochter des Bürgermeisters und Woody Harrelson als toller Orts-Dandy.

Foto: Warner

Darsteller
Bridget Fonda
Lesermeinung
Schauspieler mit Parkinson-Erkrankung: Michael J. Fox
Michael J. Fox
Lesermeinung
Schauspieler Woody Harrelson.
Woody Harrelson
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS