Dich krieg ich auch noch! Ein Hammer-Filmplakat aus 
den späten 60er Jahren  

Draculas Rückkehr

KINOSTART: 01.01.1970 • Horrorfilm • Großbritannien (1968) • 88 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Dracula Has Risen from the Grave
Produktionsdatum
1968
Produktionsland
Großbritannien
Laufzeit
88 Minuten
Der blutrünstige Graf ist wieder da. Dieses Mal hat es der Oberblutsauger auf die Nichte des Bischofs abgesehen. Doch deren Liebster, ein hitzköpfiger und tapferer Student, nimmt den Kampf gegen den geflügelten Blutliebhaber auf...

Dutzendware aus einer Zeit, als in den "Hammer"-Studios fast monatlich ein neuer Grusel-Schinken entstand. Dementsprechend schluddrig ist das Resultat. Billige Schock-Effekte, literweise Filmblut und böse Grimassen - mehr hat das flapsige X-Movie nicht zu bieten. Grusel-Fans werden trotzdem ihre Freude haben.

Darsteller

Der "Dracula" vom Dienst: Horror-Mime Christopher Lee.
Christopher Lee
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung