Bei was für misstrauischen Menschen ist Johanna
(Katharina Böhm) nur gelandet?

Ein Dorf schweigt

KINOSTART: 09.04.2009 • Nachkriegsdrama • Deutschland (2009) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Ein Dorf schweigt
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten

Frühjahr 1945: Johanna strandet mit ihren beiden Kindern und einem Jugendlichen, den sie unter ihre Obhut genommen hat, nach ihrer erfolgreichen Flucht aus Schlesien in einem nordhessischen Dorf. Die "Kartoffelkäfer", wie die Einheimischen die Kriegsflüchtlinge nennen, kommen vielen scheinbar nicht gelegen. Auch Johanna merkt schnell, dass sie alles andere als willkommen sind. Vom grimmigen Pfarrer erfährt sie bald eine ungeheuerliche Geschichte ...

Nach Miguel Alexandres herzzerreißenden Geschichtsdrama "Kinder des Sturms" lässt auch Regisseur Martin Enlen die entbehrungsreiche Nachkriegszeit mit "Ein Dorf schweigt" wieder aufleben. Das Nachkriegsdrama nach dem Buch von Henriette Piper ("Umwege des Herzens", "Der Wunschbaum", "Der Kommissar und das Meer - Näher als du denkst") zeigt, wie schreckliche Kriegserlebnisse die Menschen prägten, die den Neuankömmlingen mit Misstrauen begegneten. Eine schauspielerische Paradevorstellung gibt hier einmal mehr Katharina Böhm, die unter Enlen schon in dessen Regiearbeiten "Gefährliche Gefühle", "Schuld und Rache" und "Eine folgenschwere Affäre" überzeugte.

Foto: ZDF/Volker Roloff

Darsteller

Schauspieler Frederick Lau.
Frederick Lau
Lesermeinung
Inka Friedrich (l.) mit Nadja Uhl in "Sommer vorm Balkon"
Inka Friedrich
Lesermeinung
Katharina Böhm.
Katharina Böhm
Lesermeinung
Brunetti (Uwe Kokisch) kommt mit seinen Ermittlungen nicht so richtig voran.
Uwe Kockisch
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung