Bruder und Schwester: Guillaume Depardieu und
Géraldine Pailhas
Bruder und Schwester: Guillaume Depardieu und
Géraldine Pailhas

Ein Schloss in Schweden

KINOSTART: 01.01.1970 • Familiendrama • Frankreich, Belgien (2008)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Château en Suède
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Frankreich, Belgien

Auf einem entlegenen Gut, das im Winter ganz von der Welt abgeschnitten ist, lebt die seltsame Familie Falsen, versnobt und in obskure Beziehungen verstrickt. Der herrische Hugo mit seiner verführerischen Frau Eléonore, die altersstrenge Hausherrin Tante Agathe und Eléonores Bruder, der dekadente, alle verachtende Sébastien. Frédéric, einen jungen Historiker, verschlägt es an diesen Ort, an dem er bald Opfer verwirrender Verlockungen und undurchschaubarer Ränkespielchen wird.

Die aus Algerien stammende französische Regisseurin Josée Dayan verfilmte hier das erstmals 1960 veröffentlichte Theaterstück der französischen Bestseller-Autorin Françoise Sagan ("Bonjour Tristesse", "Lieben Sie Brahms?"). Dayan, die ihre Karriere mit Krimis begann und später gelungene Historienfilme wie "Der Graf von Monte Christo" und "Les Misérables - Gefangene des Schicksals" drehte, arbeitete einmal mehr mit dem im Oktober 2008 verstorbenen Guillaume Depardieu zusammen, der in einer seiner letzten Filmauftritte zu sehen ist. Die Rolle des alles verachtenden Sébastien ist ihm dabei wie auf den Leib geschrieben. Als alte Dame Agathe konnte Dayan die große Jeanne Moreau gewinnen, die unter der Regisseurin fünf Jahre zuvor bereits in dem Psychodrama "Die schrecklichen Eltern" brillierte.

Foto: arte F/Gilles Scarella

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS