Kämpfer der Zukunft: Matt Damon

Elysium

KINOSTART: 15.08.2013 • Sciencefiction • USA (2013) • 109 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Elysium
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
USA
Budget
115.000.000 USD
Einspielergebnis
286.140.700 USD
Laufzeit
109 Minuten
Music
Schnitt

Während im Jahr 2154 die reichen Menschen auf der luxuriösen Raumstation Elysium leben, fristen die Armen auf der Erde ein äußerst dürftiges Dasein. Der Kriminelle Max ist froh, zumindest Arbeit zu haben. Doch als er bei seiner Schicht einer Überdosis radioaktiver Strahlung ausgesetzt wird, erhält er die erschütternde Prognose, dass er in nur fünf Tagen sterben wird. Sein starker Überlebenswille bringt ihn dazu, alles Erdenkliche zu unternehmen, um nach Elysium zu gelangen. Denn dort ist jede Krankheit heilbar. Max lässt sich mit einem kriminellen Rebellenführer ein, bekommt einen androiden Kampfanzug verpasst, klaut wichtige Daten von einem Elysium-Bewohner und sieht sich fortan von skrupellosen Söldnern verfolgt ...

Schon mit seinem Überraschungserfolg "District 9" stellte der südafrikanische Regisseur Neill Blomkamp soziale Ungerechtigkeiten unserer Zeit in den Kontext einer futuristischen Geschichte. Dies macht er nun erneut, zeigt eine Welt, in der nur noch zwei Klassen existieren (also jene prognostizierte auseinanderklaffende Schere zwischen Reich und Arm) und fütterte diesen Unterbau mit einer actiongeladenen Story. Mit sehenswerten Spezialeffekten und guten Darstellern schuf er ein finstre Zukunftsvision, die leider unter vielen logischen Fehlern und den klischeehaften Stereotypen leidet. Wer sich davon nicht stören lässt, den erwartet ein visuell beeindruckendes, überaus spannendes Sciencefiction-Spektakel.

Foto: Sony

Darsteller
Diego Luna
Lesermeinung
Eine von Hollywoods ganz großen Darstellerinnen: Jodie Foster.
Jodie Foster
Lesermeinung
Der US-amerikanische Schauspieler und Drehbuchautor Matthew "Matt" Paige Damon wurde am 8. Oktober 1970 in Cambridge, Massacussets, geboren.
Matt Damon
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Tobias Moretti beim Hamburger Filmfest 2021.
Tobias Moretti
Lesermeinung
Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung
Genreübergreifend erfolgreich: Liev Schreiber
Liev Schreiber
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung