Cooles Auto, was? Sergio Castellitto als Enzo Ferrari
Cooles Auto, was? Sergio Castellitto als Enzo Ferrari

Enzo Ferrari

KINOSTART: 14.12.2006 • Drama • Deutschland (2002)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Enzo Ferrari
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Deutschland
Regie
Kamera

Jeden morgen besucht der greise Enzo Ferrari das Mausoleum auf dem Friedhof, wo seine Frau begraben liegt. Anschließend macht sich der alte Commendatore wie seit Jahrzehnten auf den Weg in sein Büro. Noch immer wird er, wie schon sein ganzes Leben lang, von Journalisten und Paparazzi verfolgt. Ein junger Reporter, der die tiefsten Geheimnisse aus Ferraris Vergangenheit kennt, setzt alles daran, das finale und intimste Interview aller Zeiten mit ihm führen zu können. Enzo Ferrari stimmt schließlich zu. Es beginnt eine Reise in die Vergangenheit eines Mannes, der schon als Kind von dem Traum besessen ist, das schönste und schnellste Auto der Welt zu bauen...

Sein Name ist Legende: Enzo Ferrari (1998-1988). Er war nicht nur ein erfolgreicher Rennfahrer sondern auch Begründer der italienischen Edelsportwagen-Schmiede mit dem aufsteigenden schwarzen Pferd, die nicht erst seit Michael Schumachers WM-Erfolgen (viermal die Fahrer-Weltmeisterschaft, fünfmal die Konstrukteursweltmeisterschaft) von Autoliebhabern in aller Welt geliebt und bewundert wird. Der gelernte Kraftfahrzeugschlosser, der wegen seines oft rüden Tones auch "Il Commendatore" genannt wurde, war ein genialer Tüftler, der mit Leidenschaft, Rücksichtslosigkeit und Brutalität das berühmteste Imperium der Automobil-Geschichte schuf. Carlo Carlei lässt das Leben dieser Automobil-Ikone (bravourös verkörpert von Sergio Castellitto) noch einmal Revue passieren. Dabei zeigt Carlei allerdings über die Ferrari-Geschichte hinaus das Porträt eines außergewöhnlichen Mannes, der in seinem Leben mit vielen Problemen und schmerzhaften Erfahrungen (wie etwa der frühe Tod seines Sohnes Dino) konfrontiert wurde.

Foto: Globus-Film

Weitere Darsteller

Neu im kino

Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Actionkomödie
prisma-Redaktion
Vatersland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Parallele Mütter
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Jackass Forever
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
The Card Counter
Thriller • 2021
prisma-Redaktion
Cyrano
Drama • 2022
prisma-Redaktion