irgendwas stimmt doch nicht! David Strathairn zweifelt

Evidence of Blood

KINOSTART: 13.04.1998 • Thriller • USA (1998) • 109 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Evidence of Blood
Produktionsdatum
1998
Produktionsland
USA
Laufzeit
109 Minuten
Music
Kamera
Autor und Pulitzer-Preisträger Jackson Kinley kehrt nach langen Jahren in seine kleine Heimatstadt im Süden Amerikas zurück, um dort an der Beerdigung des Jugendfreundes und Sheriffs Ray Tindall teilzunehmen. Er recherchiert, dass Ray auf Bitten von Dora Overton, der Tochter des angeblichen und später auf dem elektrischen Stuhl hingerichteten Mörders, in einem lang vergessenen Mordfall ermittelte. Zusammen mit Jackson will Dora nun die Unschuld ihres Vaters aufdecken. Und tatsächlich kommen die beiden dem Täter sehr nahe, gefährlich nahe...

Andrew Mondshein, der als Cutter bereits mit zahlreichen großen Regisseuren zusammengearbeitet hat, gab mit diesem hervorragend gespielten, spannenden Thriller sein Regiedebüt. Mondshein liefert eine straffe und mitreißende Inszenierung und verstand es, sein Schauspieler-Ensemble routiniert zu führen. Hauptdarstellerin Mary McDonnell wurde vor allem durch ihre Rolle in Kevin Costners "Der mit dem Wolf tanzt" berühmt. Mit Filmpartner David Strathairn stand sie häufig gemeinsam auf der Theaterbühne und war mit ihm auch schon auf der Leinwand zu sehen: in "Matewan" (1987), "Sneakers - Die Lautlosen", "American Clock - Die Stunde der Wahrheit" und dem ungewöhnlichen Südstaaten-Drama "Passion Fish" (beide 1993).

Darsteller
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS