Klavdieva (Olga Orlova) und  Stasik (Pavel
Priluchny)  scheinen sich zu amüsieren
Klavdieva (Olga Orlova) und  Stasik (Pavel
Priluchny)  scheinen sich zu amüsieren

Familie und andere Katastrophen

KINOSTART: 01.11.2012 • Komödie • Russsland (2011)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Moya bezumnaya semya
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Russsland

Kostya ist nicht gerade vom Glück verfolgt, denn jedes Mal, wenn er seiner Familie eine neue Freundin vorstellt, verlässt sie ihn innerhalb kürzester Zeit. Als er die Frau seiner Träume getroffen zu haben glaubt, greift er deshalb kurzerhand zu einer List: Er ersetzt seine Familienmitglieder durch Schauspieler. Doch er ahnt nicht, dass diese ohne Regieanweisungen ziemlich viel Unfug treiben können …

Dieser Spaß ist das Regiedebüt des Schauspielers und Produzenten Renat Dawletjarow ("Die Tauschfamilie - Ich bin du und du bist ich"), den er nach einem Original-Drehbuch der beiden US-Autoren Daniel Shere und Victor Levin ("Total verknallt in Tad Hamilton", "Als sie mich fand") in Szene setzte. Thematisch an ähnlich gelagerte, aber deutlich bessere Werke wie "Hochzeiten und andere Katastrophen", "Väter und andere Katastrophen" oder "Familienfest und andere Schwierigkeiten" angelehnt, kommt die Komödie aber vollkommen übertrieben-albern und noch dazu altbacken daher. Wer's mag!

Foto: Fox

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS