Kriegsveteran Rich will endlich wieder glücklich sein
Kriegsveteran Rich will endlich wieder glücklich sein

Free the Mind

KINOSTART: 28.03.2013 • Dokumentarfilm • Dänemark (2012)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Free the Mind
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
Dänemark
Schnitt

Das menschliche Gehirn - das komplexeste Organ des Körpers. Es lernt kontinuierlich, verknüpft und bewertet Informationen, speichert oder verliert sie - wenn sie nicht im Unterbewusstsein fest verankert wurden. Bei Will, Steve und Rich haben sich die Erlebnisse in ihre Gehirne eingebrannt - und bestimmen nun ihr Leben. Will ist fünf Jahre alt. Schon als Kleinkind wurde er herumgereicht - mit der Folge, dass sich bei ihm ADHS und Angstzustände einstellten. Steve und Rich hingegen kehren nach ihren Erlebnissen im Afghanistan-Krieg traumatisiert in die USA zurück. Sie plagen Gewissensbisse und können die schrecklichen Erinnerungen an unmenschliche Taten nicht vergessen. Um ihre Gehirne umzuprogrammieren, nehmen Will, Rich und Steve an einer neuen Studie teil. Mittels Yoga und Meditation wollen Richard Davidson und sein Team den Probanden zu einem neuen Leben ohne Angstzustände verhelfen. Davidsons Methoden, die er selbst bei buddhistischen Mönchen in einem Kloster erlernt hat, scheinen zu funktionieren.

Die dänische Regisseurin Phie Ambo begleitet in ihrer Dokumentation drei Patienten, deren Alltag sich nach atemregulierenden Therapiesitzungen und der Kraft der positiven Gedanken verbessert. Die Erkenntnisse der wissenschaftlichen Studie scheinen beeindruckend - sind aber noch nicht vollends erforscht. Eine interessante Dokumentation, die allerdings noch viel Raum zum Atmen - und mutmaßen lässt.

Foto: Mindjazz Pictures

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS