Miina hat ihren toten Bruder gefunden und musste ihre Eltern benachrichtigen.
Miina hat ihren toten Bruder gefunden und musste ihre Eltern benachrichtigen.

Früher träumte ich vom Leben

KINOSTART: 01.01.1970 • Spielfilm • Deutschland (2014)
Lesermeinung
Produktionsdatum
2014
Produktionsland
Deutschland

Synchronfassung, ARTE+7 Homepage: videos.arte.tv

Wenn man über Selbstmord spricht, spricht man über das Leben, nicht über den Tod. Jeden Tag begehen in Finnland zwei Menschen Selbstmord - in Deutschland sind es rund 10.000 im Jahr, in Frankreich ebenso viele. Demnach sterben hier sehr viel mehr Menschen durch Suizid als durch Verkehrsunfälle oder illegale Drogen. Laut WHO müssen pro Todesfall jeweils durchschnittlich mindestens sechs Menschen mit dem Verlust einer nahestehenden Person durch Suizid fertig werden. Dennoch ist Selbstmord immer noch ein Tabuthema. Der Dokumentarfilm "Früher träumte ich vom Leben" nimmt sich dieses schwierigen Themas an. Er folgt der Figur eines jungen Mannes, der sich das Leben genommen hat. Dessen reale Geschichte wird im Film durch behutsam eingesetzte Animationen erzählt. Parallel dazu befragen die Filmemacher Betroffene, die selbst schmerzvolle Erfahrungen mit Selbstmord gemacht haben - Eltern, die ihr Kind verloren haben, junge Erwachsene, die versucht haben, sich das Leben zu nehmen, Geschwister von Verstorbenen. Der Film erzählt sehr persönliche und zutiefst berührende Geschichten und spürt nach, was Suizid für die Hinterbliebenen bedeutet und welche Möglichkeiten es gibt, mit Schmerz und Trauer umzugehen. Gleichzeitig untersucht er das Thema als gesellschaftliches Phänomen: Was sind die Motive, welches die Warnsignale?
News zu

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS