Und? Sollen wir sie rein lassen? Cyd Charisse und 
Stewart Granger
Und? Sollen wir sie rein lassen? Cyd Charisse und 
Stewart Granger

Gefährten des Grauens

KINOSTART: 01.01.1970 • Abenteuerfilm • USA (1951)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Wild North
Produktionsdatum
1951
Produktionsland
USA

Wie jedes Jahr will der Trapper Jules in einem nordkanadischen Ort seine gesammelten Tierfelle an den Mann bringen. Als er sich im Saloon einfindet, schützt er kurz darauf eine junge Indianerin vor den Belästigungen des rüpelhaften Brody. Doch der Halunke sinnt auf Rache: Am nächsten Morgen mimt er noch den Friedfertigen und macht sich gemeinsam mit Jules aus dem Ort. Doch später wird Brodys Leiche mit einer Schusswunde im Ort angetrieben und natürlich ist Jules der Hauptverdächtige. Konstable Pedley macht sich auf die Suche nach Jules ...

Der 1904 in Ungarn geborene Regisseur Andrew Marton ging 1923 nach Hollywood. Mit diesem Western voller eindrucksvoller Landschafts- und Tieraufnahmen gelang ihm ein packender Film, der zeigt, wie aus anfänglichen Feinden schließlich Freunde werden.

Foto: RBB/Degeto

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung