Das ist doch nicht meine Schuld, dass hier die Häuser einstürzen! Rod Steiger als korrupter Stadtrat

Hände über der Stadt

KINOSTART: 01.01.1970 • Drama • Italien, Frankreich (1963) • 105 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Le Mani Sulla Citta'
Produktionsdatum
1963
Produktionsland
Italien, Frankreich
Laufzeit
105 Minuten
Der skrupellose Baulöwe Eduardo Nottola wirtschaftet als Stadtrat in seine eigene Tasche. Als in Neapel ein nachlässig gesicherter Altbau neben einer seiner Baustellen einstürzt und mehrere Bewohner unter sich begräbt, versuchen die politischen Gegner im Stadtparlament, Balsamo vom "Zentrum" und der "Linke" De Vita an ihrer Spitze, dem Baulöwen das Handwerk zu legen und bringen Korruption und Bestechungen ans Licht. Die Presse wird auf ihn aufmerksam, aber Nottola ist gerissen und mächtig...

Gemeinsam mit seinem Jugendfreund Raffaele La Capria verfasste Regisseur Francesco Rosi ("Chronik eines angekündigten Todes", "Lucky Luciano", "Wer erschoß Salvatore G.?"), der selbst aus Neapel stammt, das Drehbuch zu "Hände über der Stadt", einem Film, der damals wie heute von größter Realitätsnähe ist. Rosi selbst schrieb über den Film: "Die im Film auftretenden Personen und dargestellten Ereignisse sind fiktiv, authentisch aber sind die soziale Realität und die Lebensbedingungen, die sie hervorbringen." Bewusst zeichnete Rosi die Protagonisten weniger als individuelle, psychologische Charaktere, sondern als Träger öffentlicher Rollen in einem politischen System. Die Rolle des Bauunternehmers Nottola besetzte er mit dem Hollywood-Star Rod Steiger. "Hände über der Stadt", der bei seinem Erscheinen heftige Diskussionen auslöste und von der "Linken" als reformistisch kritisiert wurde, erhielt mehrere Auszeichnungen, unter anderem einen Goldenen Löwen bei den Filmfestspielen von Venedig 1963.

Darsteller

Rod Steiger
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Immer eine schwer lastende Figur: Richard Harris drehte Filme ganz unterschiedlicher Qualität
Richard Harris
Lesermeinung
Debütierte 1994 als Schauspieler und ist seitdem in vielen Filmen und Fernsehserien zu sehen: Michael Peña.
Michael Peña
Lesermeinung
Zweifacher Oscar-Gewinner: Tom Hanks.
Tom Hanks
Lesermeinung
Enzi Fuchs im Porträt - die Karriere, die Serien und die Filme der Schauspielerin.
Enzi Fuchs
Lesermeinung
Eisi Gulp belebt als Schauspieler und Kabarettist die deutsche TV- und Theaterlandschaft. Der gebürtige Münchner ist durch Rollen wie im "Tatort" oder in "Willkommen bei den Hartmanns" bekannt geworden.
Eisi Gulp
Lesermeinung
Feierte 2001 mit seiner Rolle in "Donnie Darko" seinen Durchbruch: Jake Gyllenhaal.
Jake Gyllenhaal
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Ein Charakterkopf: Michael Mendl.
Michael Mendl
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Alle Infos zu Ralf Schmitz im Porträt.
Ralf Schmitz
Lesermeinung
Auch auf dem Roten Teppich ein Schneewittchen: Lily Collins
Lily Collins
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung