Das ist doch nicht meine Schuld, dass hier die Häuser einstürzen! Rod Steiger als korrupter Stadtrat
Das ist doch nicht meine Schuld, dass hier die Häuser einstürzen! Rod Steiger als korrupter Stadtrat

Hände über der Stadt

KINOSTART: 01.01.1970 • Drama • Italien, Frankreich (1963)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Le Mani Sulla Citta'
Produktionsdatum
1963
Produktionsland
Italien, Frankreich
Schnitt
Der skrupellose Baulöwe Eduardo Nottola wirtschaftet als Stadtrat in seine eigene Tasche. Als in Neapel ein nachlässig gesicherter Altbau neben einer seiner Baustellen einstürzt und mehrere Bewohner unter sich begräbt, versuchen die politischen Gegner im Stadtparlament, Balsamo vom "Zentrum" und der "Linke" De Vita an ihrer Spitze, dem Baulöwen das Handwerk zu legen und bringen Korruption und Bestechungen ans Licht. Die Presse wird auf ihn aufmerksam, aber Nottola ist gerissen und mächtig...

Gemeinsam mit seinem Jugendfreund Raffaele La Capria verfasste Regisseur Francesco Rosi ("Chronik eines angekündigten Todes", "Lucky Luciano", "Wer erschoß Salvatore G.?"), der selbst aus Neapel stammt, das Drehbuch zu "Hände über der Stadt", einem Film, der damals wie heute von größter Realitätsnähe ist. Rosi selbst schrieb über den Film: "Die im Film auftretenden Personen und dargestellten Ereignisse sind fiktiv, authentisch aber sind die soziale Realität und die Lebensbedingungen, die sie hervorbringen." Bewusst zeichnete Rosi die Protagonisten weniger als individuelle, psychologische Charaktere, sondern als Träger öffentlicher Rollen in einem politischen System. Die Rolle des Bauunternehmers Nottola besetzte er mit dem Hollywood-Star Rod Steiger. "Hände über der Stadt", der bei seinem Erscheinen heftige Diskussionen auslöste und von der "Linken" als reformistisch kritisiert wurde, erhielt mehrere Auszeichnungen, unter anderem einen Goldenen Löwen bei den Filmfestspielen von Venedig 1963.

Darsteller
Rod Steiger
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Plane
Action • 2023
prisma-Redaktion
Ein Mann namens Otto
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Moritz Bleibtreu setzt sich in "Caveman" mit seinem ganz persönlichen inneren Höhlenmenschen auseinander.
Caveman
Komödie
Die drei ??? – Erbe des Drachen
Familienfilm • 2023
prisma-Redaktion
Rache auf Texanisch
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Babylon – Rausch der Ekstase
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Scooter hautnah: Da die Band ohnehin viel ungeplante Freizeit hatte, ließen H. P. Baxxter (Bild) und Co. eine Dokumentation über sich drehen - "FCK2020 - Zweieinhalb Jahre mit Scooter".
FCK2020 – Zweieinhalb Jahre mit Scooter
Dokumentarfilm
Holy Spider
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
M3GAN
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Belle & Sebastian – Ein Sommer voller Abenteuer
Familienfilm • 2022
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Action • 2023
prisma-Redaktion
The Banshees of Inisherin
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Insel der Zitronenblüten
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Blueback – Eine tiefe Freundschaft
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Was man von hier aus sehen kann
Tragikomödie • 2022
Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der denkwürdige Fall des Mr. Poe
Mysterythriller • 2022
Whitney Houston: I Wanna Dance With Somebody
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Frieden, Liebe und Death Metal
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Ein Triumph
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Avatar: The Way of Water
Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022

BELIEBTE STARS