Im Labyrinth der Leidenschaften: Victoria Abril und 
Miguel Bosé

High Heels - Die Waffen einer Frau

KINOSTART: 23.10.1991 • Melodram • Spanien, Frankreich (1991) • 112 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Tacones lejanos
Produktionsdatum
1991
Produktionsland
Spanien, Frankreich
Einspielergebnis
1.710.057 USD
Laufzeit
112 Minuten
Schnitt

Weil die Tochter den einstigen Liebhaber der Mutter geehelicht hat, kommt es zwischen den beiden rivalisierenden Frauen zu einem heftigen Konflikt, in dessen Verlauf der Mann ermordet auf der Strecke bleibt. Ein Richter begibt sich auf die Spur des Täters bzw. der Täterin ...

Das spanische enfant terrible Pedro Almodóvar schuf einmal mehr eine knallige Mischung aus Sex, Crime und psychologischem Melodram. Dabei verzichtet er wie immer nicht auf Witz und Ironie. Neben Victoria Abril, die schon vielfach mit dem spanischen Regisseur zusammenarbeitete, ist hier die schöne Marisa Paredes zu sehen. Almodóvar besetzte sie erstmals in "Das Kloster zum heiligen Wahnsinn" (1983), später folgten "Mein blühendes Geheimnis" (1995), "Alles über meine Mutter" (1999) und "Sprich mit ihr - Hable con ella" (2002).

Foto: ARD/Degeto

Darsteller
Inbegriff des spanischen Macho: Javier Bardem
Javier Bardem
Lesermeinung
Marisa Paredes
Lesermeinung
Temperamentbündel aus Spanien: Victoria Abril.
Victoria Abril
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS