Ich werde den Präsidenten schon retten! Dennis Quaid

Höllische Träume

KINOSTART: 15.08.1984 • Thriller • USA (1984) • 99 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Dreamscape
Produktionsdatum
1984
Produktionsland
USA
Einspielergebnis
12.145.169 USD
Laufzeit
99 Minuten
Regie
Kamera
Schnitt
Höllische Träume von der atomaren Zerstörung der Welt bereiten dem amerikanischen Präsidenten schlaflose Nächte. Der Wunsch nach Frieden und Abrüstung bestimmt immer stärker sein Denken und Tun. Eine Entwicklung, die für den ehrgeizigen Regierungsbeamten Robert Blair schwer zu ertragen ist. Und so entwickelt der "Falke" einen teuflischen Plan. Mit Hilfe der Traumexperimente von Dr. Novotny und Dr. Jane de Vries will er einen Killer in die Träume des Präsidenten einschleusen, der den perfekten Mord begehen soll. Aber er hat nicht mit dem jungen, kinetisch begabten Alex gerechnet, der den genialen Plan in letzter Minute vereitelt...

Zugegeben - die Story klingt völlig abstrus. Aber lässt man sich darauf ein, erwartet den Zuschauer ein faszinierender Sciencefiction-Film mit originellen Ideen und überaus phantastischen Ideen, die "Akte X" alle Ehre machen.

Darsteller
Immer noch smart und charming: Dennis Quaid.
Dennis Quaid
Lesermeinung
Seit 1991 mit Steven Spielberg verheiratet: Kate Capshaw
Kate Capshaw
Lesermeinung
Schauspieler Max von Sydow.
Max von Sydow
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS