Täter und Anwalt: Axel Sichorvsky, Fabian Busch (v.l.)

Ich hab es nicht gewollt - Anatomie eines Mordfalls

KINOSTART: 25.11.2002 • Kriminalfilm • Deutschland (2002)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Ich hab es nicht gewollt - Anatomie eines Mordfalls
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Deutschland
Music
Kamera
Mit allen Mitteln versucht der engagierte Pflichtverteidiger Pohl, für den Mörder und Vergewaltiger Armin Sperr eine therapeutisch begleitete Sicherheitsverwahrung zu erkämpfen. Sollte der potentielle Rückfalltäter nur in einfache Haft genommen werden, dann bliebe er nicht nur untherapiert, sondern würde auch weiterhin eine Gefahr für die Gesellschaft darstellen ...

Regisseur Norbert Kückelmann ("Alle haben geschwiegen", "Porträt eines Richters"), selbst studierter Rechtswissenschaftler, gelang trotz einiger Ungereimtheiten ein nachdenklich stimmendes, engagiertes Justizdrama mit eindringlichen Bildern.

Darsteller
Fabian Busch
Lesermeinung
Jörg Hube
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Jennifer Beals wurde mit "Flashdance" auf einen Schlag berühmt
Jennifer Beals
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung