Leidet auch Maggie Gyllenhaal (l.) an Hysterie?

In guten Händen

KINOSTART: 22.12.2011 • Komödie • Großbritannien (2011) • 100 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Hysteria
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Großbritannien
Einspielergebnis
9.504.139 USD
Laufzeit
100 Minuten
Kamera
Schnitt

Das viktorianische London, um 1880: Der junge Arzt Mortimer Granville kann nicht fassen, mit welchen vorsintflutlichen Methoden im Krankenhaus gearbeitet wird. Doch seine Innovationen stoßen auf wenig Gegenliebe. Im Gegenteil: Mortimer wird entlassen. Zum Glück findet er eine Neuanstellung bei Dr. Robert Dalrymple, der sich darauf spezialisiert hat, die Hysterie der Frauen mit Fingerfertigkeit zu bekämpfen. Dabei kann er einen Assistenten gut gebrauchen. Weil Mortimer mit seinen Dauereinsätzen bald schon an einer Sehnenscheidentzündung leidet, kommt ihm bei seinem Freund, einem aufgeschlossenen Erfinder, die zündende Idee ...

Was ein witziges Werk über die Geburtstunde des Vibrators hätte werden können, entpuppt sich als prüde Boulevard-Komödie in nettem Ambiente. Selten genug: eine britische Komödie, die selten mit dem typisch britischem Humor aufwartet. Leider nützen auch die guten Darsteller bei diesem weitestgehend langweiligen Spaß recht wenig.

Foto: Senator

Darsteller
Gemma Jones
Lesermeinung
Gefragter Schauspieler: Jonathan Pryce.
Jonathan Pryce
Lesermeinung
Erfolgreicher Schauspieler und Autor: Rupert Everett
Rupert Everett
Lesermeinung
Spielt ganz oben mit: Felicity Jones.
Felicity Jones
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS