Isegrim und Reinecke

KINOSTART: 01.01.1970 • Zeichentrickfilm • Deutschland/Luxemburg/Frankreich/Belgien (2004)
Lesermeinung
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Deutschland/Luxemburg/Frankreich/Belgien
König Nobel übergibt seinem Ritter Isegrim einen riesigen Lammschinken zur Aufbewahrung. Der Geruch des Schinkens lockt Reineke an, der immer in Sorge um seine Kinder ist. Mit allen Tricks versucht er Isegrim den Schinken zu entlocken, aber ohne Erfolg. Gerne würde Reineke, der ein gerissener und verschlagener Bösewicht ist, am Hofe aufsteigen. Trotz aller seiner hinterlistigen Machenschaften gelingt es ihm zu guter Letzt, tatsächlich zum Kanzler am Hofe aufzusteigen und den dümmlichen Wolf auszuspielen. Eine aus dem 14. Jahrhundert stammende Tierfabel, die besonders durch die Bearbeitung von Johann Wolfgang von Goethe bekannt ist. Musiker der Gruppe "Augenweide" haben die Musik von Andrian Askew eingespielt.

News zu

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Miroslav Nemec als "Tatort"-Kommissar.
Miroslav Nemec
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung
Golden-Globe-Gewinnerin Julianne Moore.
Julianne Moore
Lesermeinung
Mal zart, mal hart: Ed Harris.
Ed Harris
Lesermeinung
Schönheit mit Talent: Hayley Atwell
Hayley Atwell
Lesermeinung
Schauspieler Tom Hardy.
Tom Hardy
Lesermeinung
Das Auge eines Adlers: Regisseur und Produzent George Lucas.
George Lucas
Lesermeinung
Bella Ramsey - mit ihren Rollen in "GoT" und "The Last of Us" erobert die junge Britin die Bildschirme.
Bella Ramsey
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung
Schauspieler Michael Madsen.
Michael Madsen
Lesermeinung
Später Durchbruch: Pierre Arditi
Pierre Arditi
Lesermeinung
Schon längst eine etablierte Größe im deutschen Film- und Fernsehgeschäft: Ben Becker
Ben Becker
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung