Jackpot - Vier Nieten landen einen Treffer

KINOSTART: 14.11.2013 • Krimikomödie • Norwegen (2011) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Arme Riddere
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Norwegen
Laufzeit
90 Minuten
Music
Kamera

Thor, Billy und Tresko sind drei Ex-Knackis, die im Rahmen eines Wiedereingliederungsprogramms für ehemalige Sträflinge in einer Fabrik für Plastikweihnachtsbäume arbeiten. Gemeinsam mit ihrem Chef Oskar bilden sie eine Fußball-Tippgemeinschaft. Als die vier einen Volltreffer landen und den Jackpot knacken, ist die Freude zunächst groß. Doch die traute Eintracht ist schnell dahin, als es darum geht das Geld zu teilen. Der Streit um den Millionengewinn eskaliert und endet in einem Blutbad mit insgesamt sieben Leichen. Nur Oskar überlebt und wird - logischerweise - als Hauptverdächtiger gehandelt -, weil er mit einer Pumpgun in der Hand vom Tatort zu flüchten versucht ...

Regisseur Magnus Martens hat für seinen schwarzhumorigen Vor-Weihnachtsthriller eine Geschichte von Norwegens Bestseller-Autor Jo Nesbø ("Headhunters") adaptiert und zäumt das Pferd von hinten auf. Die Krimi-Komödie beginnt mit einem Paukenschlag, einem sehr blutigen Massaker in einem Pornoschuppen, und hangelt sich in Rückblicken zur Lösung der Geschichte und des Verbrechens. Magnus Martens folgt mit "Jackpot" einer langen skandinavischen Crime-Comedy-Tradition, die man schon bei "Dänische Delikatessen", "The Good Cop" oder "Adams Äpfel" kennengelernt hat. Wer auf flottes Tempo und groteskem Humor steht und vor inflationär eingesetzten Blutspritzern nicht zurückschreckt, ist hier richtig.

Foto: NFP/© Fantefilm Fiksjon AS2

Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS