Kinder des Zorns III - Das Chicago-Massaker

KINOSTART: 01.01.1970 • Horrorthriller • USA (1993)
Lesermeinung
Originaltitel
Children of the Corn III - Urban Harvest
Produktionsdatum
1993
Produktionsland
USA
Zwei verwaiste Teenager aus der Provinz landen in der Millionenstadt Chicago und hinterlassen eine grauenhafte Spur des Todes. Eli, einer der beiden, ist von einem uralten indianischen Maisgeist besessen. Nachdem der Farmer Earl Hutch einen grausamen Tod im Maisfeld gestorben ist, werden seine Söhne Eli und Joshua von einem kinderlosen Ehepaar aus Chicago adaptiert. Die neuen Eltern, Amanda und William Porter, wissen, dass es nicht einfach sein wird, diese beiden Jungen vom Lande zu erziehen. Besonders der jüngere, Eli, bereitet den Porters Probleme. Als die Brüder zum ersten mal in ihrer neuen Schule in der Innenstadt auftauchen, eröffnet sich ihnen eine völlig neue Welt: Graffitis, Gangs und HipHop-Musik bestimmen das Leben der Kids. Joshua versucht sich anzupassen. Ganz anders Eli. Er ändert nicht sich. Er verändert andere. Von ihm geht eine seltsame Faszination aus, die sich niemand erklären kann. Nach und nach bringt er nahezu alle seine Mitschüler auf seine Seite, zieht sie in seine eigene bizarre Vorstellungswelt, die vor allem von einem beherrscht wird, von dem Maisdämon "Der hinter den Reihen geht". Schließlich hat Eli seine eigene Gang um sich versammelt, und jeder der sich ihr in den Weg stellt, findet ein grausiges Ende. Elis neue Mutter und Pater Nolan, den Schulleiter, eingeschlossen. William Porter, der sein Geld als Getreidehändler verdient, entdeckt, daß Eli eine bis dato völlig unbekannte Maissorte nach Chicago gebracht hat. Der "Vater" des Jungen soll sie entwickelt haben. Eli hat vor, seinen Mais in die ganze Welt zu exportieren. Wer ist Eli wirklich?

James D. R. Hickox drehte diesen Schocker nach einer Vorlage des wohl bekanntesten Gruselschriftstellers unserer Zeit, Stephen King. Namhafte Regisseure, wie Stanley Kubrik, Brian De Palma und David Cronenberg haben sich bereits seiner Stoffe angenommen, darunter "Shining" (1980), "Christine" (1983), "Misery" (1990) und eben auch "Kinder des Zorns".

Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS