Das Auto, das zum Monster wird: Christine

Christine

KINOSTART: 08.12.1983 • Horrorfilm • USA (1983) • 110 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Christine
Produktionsdatum
1983
Produktionsland
USA
Budget
9.700.000 USD
Einspielergebnis
21.200.000 USD
Laufzeit
110 Minuten

Ein Auto terrorisiert seine Umwelt: Der rote 1958er Plymouth Fury führt ein mörderisches Eigenleben. So ermordet es etwas einen Arbeiter, der sich erdreistet hatte, Zigarrenasche auf die kostbaren Sitze zu streuen. 20 Jahre später verhilft das gleiche Auto dem Verlierer-Typ Arnie Cunningham zu unerwarteter Größe. Denn Arnie macht aus der mittlerweile ziemlich abgewrackten Rostbeule wieder einen funkelnden Straßenkreuzer ...

Nach einer Geschichte von Horror-Meister Stephen King, der hier wieder eines seiner Lieblingsthemen - "Mensch gegen Maschine" - verbrät, drehte John Carpenter einen über weite Strecken überzeugenden Horrorfilm mit einem tollen Auto. Während der Dreharbeiten eroberte der Roman übrigens Platz eins der Bestseller-Listen.

Foto: Sony

Darsteller

Hollywood-Star Kelly Preston.
Kelly Preston
Lesermeinung

News zu Christine

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Miroslav Nemec als "Tatort"-Kommissar.
Miroslav Nemec
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung
Lebt in Berlin und Budapest: Schauspielerin Dorka Gryllus.
Dorka Gryllus
Lesermeinung
Golden-Globe-Gewinnerin Julianne Moore.
Julianne Moore
Lesermeinung
Charmanter Typ: Paul Rudd
Paul Rudd
Lesermeinung
Mal zart, mal hart: Ed Harris.
Ed Harris
Lesermeinung
Schönheit mit Talent: Hayley Atwell
Hayley Atwell
Lesermeinung
Schauspieler Tom Hardy.
Tom Hardy
Lesermeinung
Das Auge eines Adlers: Regisseur und Produzent George Lucas.
George Lucas
Lesermeinung
Bella Ramsey - mit ihren Rollen in "GoT" und "The Last of Us" erobert die junge Britin die Bildschirme.
Bella Ramsey
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung
Schauspieler Michael Madsen.
Michael Madsen
Lesermeinung
Später Durchbruch: Pierre Arditi
Pierre Arditi
Lesermeinung
Schon längst eine etablierte Größe im deutschen Film- und Fernsehgeschäft: Ben Becker
Ben Becker
Lesermeinung