Inspektor Monroe (Ribert Carlyle) ermittelt in
einer mysteriösen Todesserie
Inspektor Monroe (Ribert Carlyle) ermittelt in
einer mysteriösen Todesserie

Klassenmord

KINOSTART: 01.01.1970 • Psychothriller • Großbritannien (2005)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Monroe, Class of 76
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Großbritannien

Eine mysteriöse Serie von Todesfällen beschäftigt Inspektor Monroe: Zunächst nimmt sich ein Mann das Leben, dann wird dessen alkoholkranker ehemaliger Mitschüler tot aufgefunden. Schon bald findet Monroe heraus, dass zwei weitere ehemalige Klassenkameraden der Toten auf merkwürdige Art und Weise ums Leben kamen. Und alle Fälle scheinen mit dem drei Jahrzehnte zurückliegenden Mord an der Schülerin Amy Irvine zusammenzuhängen. Verdächtigt wird ein gewisser Aiden Thompson, der allerdings verschwunden bleibt. Und dann erhält Monroe selbst eine Morddrohung ...

Krimi-Spezialistin Ashley Pearce ("Gerichtsmediziner Dr. Leo Dalton - Heimkehr") drehte diesen ruhig inszenierten, aber dennoch spannenden Psychothriller nach dem Drehbuch von John Ireland. Der sonst eher auf Schurkenrollen abonnierte Robert Carlyle ("James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug", "Hitler - Aufstieg des Bösen") gibt hier gekonnt den britischen Ermittler, der sich bei der Aufklärung des Falles auch noch in eine attraktive Frau alias Claire Skinner verliebt. Die aus Hertfordshire stammende Darstellerin dürfte deutschen Zuschauern aus Filmen wie "Sinn und Sinnlichkeit", "Sleepy Hollow" und "Das süße Leben" bekannt sein.

Foto: arte F

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS