Soll ich jetzt verkaufen? Angela Bassett als
Desiree Stokes Perry

Land des Sonnenscheins - Sunshine State

KINOSTART: 21.06.2002 • Gesellschaftsporträt • USA (2002) • 134 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Sunshine State
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
USA
Laufzeit
134 Minuten
Kamera
Schnitt

An der Küste Floridas wollen Bodenspekulanten aus der heruntergekommenen Örtchen Lincoln Beach ein luxuriöses Ferien-Ressort mit Nobelvillen und Golfplätzen machen - notfalls auch gegen den Willen der Bewohner. Marly Temple, die eigentlich den Traum ihres Vaters vom eigenen Motel verwirklichen wollte, gerät angesichts ihrer dauerhaften Probleme, ihr Leben in den Griff zu bekommen, in Versuchung, auf das Angebot der Spekulanten einzugehen und das Motel zu verkaufen. Auch Perry, die nach 25 Jahren mit ihrem Ehemann in ihre alte Heimat zurückkehrt, wird von den Veränderungen überrascht ...

Nach eigenen Drehbuch inszenierte John Sayles hier einmal mehr ein kritisches, intensives und subtiles Porträt einer untergehenden Idylle. Am Beispiel einiger alteingesessener Familien zeigt er, wie der Fortschritt und der American Way of Life eine ganze Region zu verändern droht. Sayles verarbeitete hier wieder so universelle Themen wie Menschlichkeit und Liebe, die Sucht nach Reichtum, die Beziehungen von Alten und Jungen sowie von Eltern und Kindern. Getragen wird dieses auf Festivals vielfach preisgekrönte Gesellschaftsporträt von einer durchgehend gut aufgelegten Besetzung, aus der besonders Angela Bassett und Edie Falco herausragen.

Foto: ZDF/Sony Pictures Television

Darsteller
Spielt gern starke Frauen: Angela Bassett
Angela Bassett
Lesermeinung
Schon mehrfach für den Oscar nominiert: Jane Alexander
Jane Alexander
Lesermeinung
Unter anderem in der Serie "American Crime" zu sehen: Timothy Hutton.
Timothy Hutton
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS