Matterhorn

KINOSTART: 09.01.2014 • Drama • Niederlande (2013) • 87 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Matterhorn
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
Niederlande
Laufzeit
87 Minuten

Im provinziellen Dorf ist er zwar ein angesehener Bürger, doch seit dem Tod seiner Frau führt der 54-jährige Fred ein bescheidenes wie einsames Dasein. Seinen Sohn hat er noch zu Lebezeiten seiner Frau aus dem Haus gejagt, was er immer noch stark bedauert. Als eines Tages Theo vor der Tür steht, nimmt sich der Spießbürger Fred des offensichtlich geistig minderbemittelten Mannes an und lässt den offenbar heimatlosen bei sich wohnen. Kein Wunder, dass schon bald die Gerüchteküche im Dorf kocht. Doch auch Theo verbirgt ein tragisches Schicksal ...

Der niederländische Schauspieler, Autor und Regisseur Diederik Ebbinge erzählt mit seinem zweiten Langfilm eine kleine, aber feine Geschichte über einen überaus korrekten Spießbürger, der mit seinen Lebenslügen und -fehlern konfrontiert wird. Dank der guten Darsteller - René van’t Hof kennt man hier vielleicht noch aus den Eine Familie zum Knutschen-Filmen - schaut man dem tragikomischen Treiben in der Nachbarschaft auch gerne zu. Filmisch ist das Ganze jedoch eher gute TV-Kost.

Foto: Pro-Fun

Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS