Der bedeutendste Schweizer Künstler unserer Zeit:
Max Bill

Max Bill - Das absolute Augenmaß

KINOSTART: 04.12.2008 • Dokumentarfilm • Schweiz (2008) • 94 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Max Bill: Das absolute Augenmass
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Schweiz
Laufzeit
94 Minuten
Regie
Kamera

Obwohl relativ unbekannt, war der 1994 verstorbene Max Bill zweifellos der bedeutendste Schweizer Künstler unserer Zeit. Grund genug für Filmemacher Erich Schmid, sich das Leben des Mannes genauer anzusehen: Schon als Jugendlicher zog es Max Bill zur Kunst. Nach einer Silberschmiedlehre in Zürich ging er als Student ans legendäre Dessauer Bauhaus. Dort musste er nach einem Bühnenunfall aber das Studium abbrechen. Wieder in der Schweiz arbeitete er als Maler und Bildhauer, war Verfechter der Konkreten Kunst. Bis 1937 gehörte er der Abstraction-Création in Paris an. Als Antifaschist der ersten Stunde unterstützte er Gegner des Nazi-Deutschlands und half Flüchtlingen. In den Fümnfzigerjahren gehörte Bill zu den Mitbegründern und Rektoren der Hochschule für Gestaltung in Ulm, deren Schulgebäude er entwarf. Ab 1967 nahm er den Lehrstuhl für Umweltgestaltung an der Hochschule für bildende Künste Hamburg an...

Dokumentarfilmer Erich Schmid zeigt hier das Porträt eines ungewöhnlichen Künstlers, der sich stets auch seiner sozialen Verantwortung bewusst war und immer als avantgardistisch denkender Mensch kreativ an der Mitgestaltung seiner Umwelt beteiligt war. Bill hätte am 22. Dezember 2008 seinen 100. Geburtstag gefeiert. Dies ist wohl auch der Anlass für dieses Porträt. Einziges Manko: die manchmal filmisch schlechte Qualität und die permanente Präsenz der letzten Ehefrau des Künstler, deren Kommentare oft unfreiwillig komisch sind.

Foto: Salzgeber

Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Asiatische Schönheit zwischen Action- und Characterfach: Michelle Yeoh.
Michelle Yeoh
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Außergewöhnlich beeindruckende Mimik: Rufus Sewell.
Rufus Sewell
Lesermeinung
Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Claire Foy in ihrer Rolle als junge Queen Elizabeth II. in der Netflix-Serie "The Crown".
Claire Foy
Lesermeinung
Sky du Mont wurde in Argentinien geboren.
Sky du Mont
Lesermeinung
Feierte mit "Swingers" seinen Durchbruch: Vince Vaughn.
Vince Vaughn
Lesermeinung