Ich hab' den Fisch am Haken! Robert De Niro (mit
Charles Grodin, r.) sagt Bescheid

Midnight Run - Fünf Tage bis Mitternacht

KINOSTART: 20.07.1988 • Actionkomödie • USA (1988) • 126 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Midnight Run
Produktionsdatum
1988
Produktionsland
USA
Budget
30.000.000 USD
Einspielergebnis
38.413.606 USD
Laufzeit
126 Minuten
Regie
Music

Jack Walsh, ein ehemaliger Polizist, der durch eine Verschwörung arbeitslos wurde, muss seine Brötchen widerwillig als Kopfgeldjäger eines Kautionsbüros verdienen. Derzeit ist er einem Buchmacher namens Jonathan Mardukas auf den Fersen, der die Mafia um 15 Millionen Dollar erleichtert haben soll. Walsh ist ein richtiger Profi und erwischt Mardukas recht schnell. Doch Walsh geht nicht nur dem durchaus erfindungsreichen Mardukas immer wieder auf den Leim, sondern der Jäger und seine Beute werden bald selbst Gejagte, denn geldgeile Berufskollegen, die sauer gewordenen Vertreter der Mafia und das FBI haben ebenfalls Interesse an dem großen Fang von Walsh. Auf ihrer gemeinsamen Flucht vor der Vielzahl von Verfolgern kommen sich Walsh und Mardukas ein wenig näher ...

Robert De Niro, der den Kopfgeldjäger Jack Walsh spielt, bereitete die Rolle wie immer generalstabsmäßig vor und benötigte dafür ein halbes Jahr. Regisseur Martin Brest ("Rendezvous mit Joe Black") gelang eine köstliche Action-Komödie, die vor allem Dank des überragenden Hauptdarsteller-Gespanns De Niro/Grodin brillante Unterhaltung bietet.

Foto: ZDF/Richard Foreman

Darsteller
Dennis Farina
Lesermeinung
Viel beschäftigter TV- und Kinodarsteller: Joe Pantoliano.
Joe Pantoliano
Lesermeinung
Hollywood-Star Robert De Niro.
Robert De Niro
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS