Und der Saxer bläst sich einen ... Lubos
Kostelný als Martin

Muzika

KINOSTART: 12.03.2009 • Komödie • Slowakei, Deutschland (2008) • 99 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Muzika
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Slowakei, Deutschland
Laufzeit
99 Minuten
Regie
Schnitt

Noch ist der eiserne Vorhang nicht gefallen und der junge Slowake Martin fristet ein eher klägliches Dasein als Aufpasser im volkseigenen Wasserwerk. Er lebt mit seiner schwangeren Frau im Keller seiner Schwiegereltern und träumt von einer Karriere als großer Jazz-Saxofonist, denn die Musik erlaubt ihm jene Freiheiten, die er sonst nicht kennt. Im Gegenteil: Sein leben wird stattdessen von seltsamen Gesetzen, blöden Regeln und nervigen Restriktionen beherrscht. Sex etwa ist ihm bei Vollmond verboten und nächtliche Ausflüge enden zwangsläufig in Polizeikontrollen. Mit seinem Kumpel Hruskovic gründet er eine Unterhaltungsband. Da es der Staat auch hier den Künstlern schwer macht, müssen erst diverse Stolpersteine beseitigt werden. Noch dazu läuft Martin ständig die liebreizende Anca über den Weg ...

Regisseur Juraj Nvota schildert hier mit viel Sachkenntnis die Schwierigkeiten der Erfüllung eines Künstlertraums im kommunistischen System. Mit einem unscheinbaren, aber stark aufspielenden Lubos Kostelný hat er den passenden Darsteller für seinen Träumer gefunden. Tragische Momente wechseln mit vielen witzigen, wobei Nvota ein unglaubliches Gespür für Situationskomik entwickelt. Das Ganze ist zwar billig inszeniert, birgt aber hohes Unterhaltungspotential.

Foto: box! Film

Darsteller
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Princess
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der beste Film aller Zeiten
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der menschliche Faktor
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Mit Herz und Hund
Drama • 2020
prisma-Redaktion
"Jurassic World: Ein neues Zeitalter"
Action, Abenteuer, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Der schlimmste Mensch der Welt
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der kleine Nick auf Schatzsuche
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
The Outfit
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
Immenhof – Das große Versprechen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Täuschung
Kriegsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Top Gun: Maverick
Action • 2022
prisma-Redaktion
Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS