Nora

KINOSTART: 01.01.1970 • Gesellschaftsdrama • Großbritannien/Frankreich (1972)
Lesermeinung
Originaltitel
A Doll's House
Produktionsdatum
1972
Produktionsland
Großbritannien/Frankreich
Norwegen am Ende des 19. Jahrhunderts. Während Nora ihren Torvald Helmer heiratet, gibt ihre Freundin Kristine ihrer großen Liebe Nils Krogstadt einen Korb. Sie muss einen vermögenden Mann heiraten, um ihre verwitwete Mutter und die Geschwister zu versorgen. Fast acht Jahre später zur Weihnachtszeit scheint das Glück der Helmers: Sie haben drei Kinder, lieben sich immer noch und im neuen Jahr soll Torvald seinen Posten als Bankdirektor antreten. Jugendfreundin Kristine, inzwischen verwitwet und auf Suche nach Arbeit, kommt zu Besuch. Und auch Krogstadt, der seit Jahren in untergeordneter Position in der Bank arbeitet, erscheint im Hause Helmer. Er bittet Torvald, mit dem er einst in die Schule ging, um eine besser bezahlte Anstellung, muss er sich doch um zwei kleine Kinder kümmern. Doch Torvald, empört ob des Ansinnens, beschließt, Krogstadt zu entlassen und Kristine dafür einzustellen ...
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS