Nur der Wind

KINOSTART: 01.01.1970 • Kriminalfilm • Deutschland (1961) • 87 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Nur der Wind
Produktionsdatum
1961
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
87 Minuten
Tim O'Connor wird von seinem Vater Sean nach Dublin geschickt, um einen neuen Fischkutter zu kaufen. Doch Tim gerät in schlechte Gesellschaft und gibt das für den Fischkutter bestimmte Geld aus, um sich ein Motorrad und einen neuen Anzug zu kaufen, den er braucht, um im Jachtclub zu verkehren. Er verliebt sich in Dinah, die Sekretärin des undurchsichtigen Mr. Johnston, von dem er in einen Diebstahl verstrickt wird. Er soll Mrs. Collins kostbaren Schmuck stehlen und diesen dann am Bahnhof in einem Schließfach deponieren, wo Mr. Johnston den Schmuck abholen und ihm dafür das Geld für den neuen Fischkutter vorstrecken will. Als ihm nach dem Diebstahl die Polizei auf den Fersen ist, schickt Tim in seiner Aufregung den Schließfachschlüssel per Post an die Adresse seines Vaters auf der Insel Dun. Verzweifelt sucht Tim Mike O'Brian auf, der schon vor langer Zeit die Insel Dun verlassen und im Hafen von Dublin sein Zuhause hat. Dieser bietet ihm seine Hilfe an. Er will für ihn nach Hause fahren und den Schlüssel wiederholen, um ihn dann der Polizei zu übergeben. Mike empfiehlt Tim, den ganzen Überfall der Polizei zu gestehen. Mr. Johnston, der Tim nur als Mittel zum Zweck benutzt hat, lenkt den Verdacht der Polizei auf Tim, der sich in seiner Hilflosigkeit vor dem Eintreffen der Polizei erschießt. An der Unglücksstelle trifft auch sein Vater ein, der nach Dublin gekommen war, um seinen Sohn aufzusuchen. Als Mike, nichtsahnend vom Tode Tims, auf der Insel ankommt, will Eileen, Tims Schwester, ihm den Schlüssel nicht herausgeben, da der Brief an ihren Vater adressiert ist. Er muss deshalb den Abend abwarten, bis Eileens Vater wieder aus Dublin zurückkommt und feiert inzwischen mit den Dorfbewohnern ein Wiedersehen, wobei er Eileens Liebe gewinnt. Als der Vater zurückkommt und Mike, den er für den Mörder seines Sohnes hält, auf dem Fest trifft, schwört er ihm Rache. Doch Mike gelingt es, seine Unschuld zu beweisen, als Mr. Johnston mit seinen Gefolgsleuten auf die Insel kommt, um sich ebenfalls den Schlüssel abzuholen....
Darsteller
Gustav Knuth
Lesermeinung
Heinz Weiss
Lesermeinung
Weitere Darsteller