Und wir waren gar nicht eingeladen! Johanna von
Koczian und Inge Konradi (v.l.)

O Palmenbaum

KINOSTART: 27.12.2000 • Komödie • Deutschland, Österreich (2000) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
O Palmenbaum
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
Deutschland, Österreich
Laufzeit
90 Minuten
Schnitt

Wieder einmal naht die Weihnachtszeit. Und wieder plant das junge Paar Kati und Jonas dem Trubel nach Mauritius zu entfliehen. Doch ist diesmal etwas anders: Kati und Jonas wollen auf Mauritius heiraten. Und zwar ganz romantisch und natürlich ohne Familie. Doch Schwester Luiserl und ihr Mann Joe sind zutiefst gekränkt. Da bleibt Kati und Jonas nichts anderes übrig, als die beiden einzuladen, sie zu begleiten. Aber unter einer Bedingung: kein Wort zu Mama Lilibet! Doch Lilibet und Omama haben rechtzeitig von der Sache Wind bekommen und tauchen überraschend am Check-in-Schalter auf: Gleicher Flug, gleiches Hotel...

"O Palmenbaum" ist die Fortsetzung der erfolgreichen Weihnachtskomödie "Single Bells" von Xaver und Ulli Schwarzenberger. Auch diesmal geht es wieder um alltäglichen Familienzwist, nun allerdings in fernen Gefilden. Die unfreiwillige Familienzusammenführung und das tropische Klima erhitzen die Gemüter und der Zuschauer hat seinen Spaß. Denn Ähnliches hat wohl jeder mal erlebt.

Foto: BR/ORF

Darsteller
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS