Und wir waren gar nicht eingeladen! Johanna von
Koczian und Inge Konradi (v.l.)

O Palmenbaum

KINOSTART: 27.12.2000 • Komödie • Deutschland, Österreich (2000) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
O Palmenbaum
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
Deutschland, Österreich
Laufzeit
90 Minuten

Wieder einmal naht die Weihnachtszeit. Und wieder plant das junge Paar Kati und Jonas dem Trubel nach Mauritius zu entfliehen. Doch ist diesmal etwas anders: Kati und Jonas wollen auf Mauritius heiraten. Und zwar ganz romantisch und natürlich ohne Familie. Doch Schwester Luiserl und ihr Mann Joe sind zutiefst gekränkt. Da bleibt Kati und Jonas nichts anderes übrig, als die beiden einzuladen, sie zu begleiten. Aber unter einer Bedingung: kein Wort zu Mama Lilibet! Doch Lilibet und Omama haben rechtzeitig von der Sache Wind bekommen und tauchen überraschend am Check-in-Schalter auf: Gleicher Flug, gleiches Hotel...

"O Palmenbaum" ist die Fortsetzung der erfolgreichen Weihnachtskomödie "Single Bells" von Xaver und Ulli Schwarzenberger. Auch diesmal geht es wieder um alltäglichen Familienzwist, nun allerdings in fernen Gefilden. Die unfreiwillige Familienzusammenführung und das tropische Klima erhitzen die Gemüter und der Zuschauer hat seinen Spaß. Denn Ähnliches hat wohl jeder mal erlebt.

Foto: BR/ORF

Darsteller

Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung