Schafwirtschaft im Norden Transsilvaniens - eine
dem Untergang geweihte Kultur?
Schafwirtschaft im Norden Transsilvaniens - eine
dem Untergang geweihte Kultur?

Off the Beaten Track - Abseits aller Pfade

KINOSTART: 09.05.2013 • Dokumentarfilm • Irland, Rumänien (2011)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Off the Beaten Track
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Irland, Rumänien
Regie

Seitdem Rumänien in die EU eingetreten ist, hat sich selbst das Leben der Schafbauern im Norden von Transsilvanien von Grund auf geändert. Jahrhunderte lang war ihr Alltag von den überlieferten Traditionen bestimmt, doch längst werden diese durch den westlichen Fortschrittsgedanken ersetzt. So ist etwa auch die Familie des jungen Schafbauern Albin Creta von diesem Wandel betroffen. Wo einst das Hüten der Schafe, die Heuernte und die Käseherstellung den Alltag bestimmten, haben längst Wettbewerb und Modernisierung Einzug gehalten. Selbst vor Migration schrecken die tief in ihrer Heimat verwurzelten Rumänen nicht mehr zurück …

Der 1970 geborene, aus Rumänien stammende Filmemacher Dieter Auner, der 1990 nach Deutschland auswanderte, hat den jungen Schäfer Albin und seine Familie ein Jahr mit der Kamera begleitet und fängt die tiefgreifenden Veränderungen ein, die heute das Leben der Schafbauern bestimmen. Unaufgeregt und mit viel Liebe zum Detail zeigt Auner in seinem Langfilm-Debüt den Verkauf der Lämmer, den Kauf eines Autos und schließlich die Abfahrt nach Deutschland. Denn heute hat ein Landarbeiter, der sich im Westen verdingt, im Monat das gleiche Einkommen, das ein einzelner Schafbauer im Jahr erwirtschaftet. So ist "Off the Beaten Track - Abseits aller Pfade" nicht nur das Porträt einer Familie, sondern gleichzeitig das liebevolle Bildnis einer dem Untergang geweihten Kultur.

Foto: Barnsteiner

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS