Daniele (Alain Delon) und Vanina (Sonia Petrova)
haben sich verliebt

Oktober in Rimini

KINOSTART: 27.10.1972 • Melodram • Italien, Frankreich (1972) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
La prima notte di quiete
Produktionsdatum
1972
Produktionsland
Italien, Frankreich
Laufzeit
90 Minuten

Es ist trostloses Oktoberwetter in Rimini, als der dem Spiel und dem Alkohol zugeneigte Daniele Dominici im Gymnasium seine Stelle als Aushilfslehrer antritt. Trostlos ist auch seine Stimmung, nichts scheint ihn zu interessieren - bis auf seine Schülerin Vanina, eine neunzehnjährige Schönheit mit melancholischen Augen. Auch ihr gefällt der unangepasste Eigenbrötler. Doch ihre Beziehung ist von Anfang an zum Scheitern verurteilt ...

Ein beinahe vergessenes melancholisches wie tragisches Meisterwerk von Regisseur Valerio Zurlini ("Tagebuch eines Sünders"), in dem er die unmögliche Liebe zwischen einem Lehrer und seiner Schülerin thematisiert. In der Hauptrolle des von Dario Di Palma hervorragend fotografierten Melodrams besticht der französische Superstar Alain Delon, der hier endlich einmal fernab seines Rollenklischees vom eiskalten Killer oder Ganoven zeigen konnte, dass er auch die leisen und zurückhaltenden Seiten der Schauspielerkunst beherrscht und seinem in einer Lebenskrise befindlichen Protagonisten die nötige psychologische Tiefe und Dichte zu geben versteht. In der Rolle der Vanina agiert ebenso überzeugend die junge Sonia Petrova, die im gleichen Jahr an der Seite von Romy Schneider und Helmut Berger in Luchino Viscontis Filmbiographie "Ludwig II." zu sehen war. Die große Filmkarriere blieb ihr allerdings versagt.

Foto: MDR/A22

Darsteller
Ewig ein Darsteller mit Sex-Appeal: Alain Delon.
Alain Delon
Lesermeinung
Alida Valli
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS