Halte still, ich setz' dir jetzt den Schuss! Al
Pacino und Kitty Winn
Halte still, ich setz' dir jetzt den Schuss! Al
Pacino und Kitty Winn

Panik im Needle Park

KINOSTART: 01.01.1970 • Milieustudie • USA (1970)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Panic in Needle Park
Produktionsdatum
1970
Produktionsland
USA
Kamera
Schnitt

Junkie Bobby hält sich für den König des New Yorker Needle Park. Er dealt und scheint jeden in seinem "Reich" zu kennen. Eines Tages begegnet er der auf der Straße lebenden Helen. Zusammen beginnen sie ein sorgloses Leben, immer in der Annahme, das Geschäft mit den Drogen gehe nie aus. Als sie jedoch selbst heroinabhängig werden, steuern sie auf eine Katastrophe zu. Fortan besteht ihr Leben aus Beschaffung der Droge und den Versuchen aus dem teuflischen Kreis auszubrechen. Als Bobbys Geschäfte stagnieren und er zu Einbrüchen gezwungen ist, spitzt sich die Lage zu ...

Nach einem Roman von James Mills inszenierte Regisseur Jerry Schatzberg ("Glitzernder Asphalt", "Blutiges Geld") diese visuell fesselnde, realistische und verstörende Milieuzeichnung, die den jungen Al Pacino in seiner ersten bedeutenden Filmrolle zeigt. An seiner Seite: Die aus Washington D.C. stammende Darstellerin Kitty Winn ("Der Exorzist"), die für ihre Verkörperung der jungen Helen mit der Goldenen Palme der Filmfestspiele von Cannes als beste Darstellerin ausgezeichnet wurde. Pacino drehte drei Jahre später unter der Regie von Schatzberg auch das Roadmovie "Asphalt-Blüten". "Panik im Needle Park" ist allerdings nichts für sensible Gemüter!

Foto: EuroVideo

Darsteller
Al Pacino im Jahr 2022.
Al Pacino
Lesermeinung
Raul Julia
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS