Pavel und Lyalya

KINOSTART: 01.01.1970 • Dokumentarfilm • Israel (1999)
Lesermeinung
Originaltitel
Pavel & Lyalya
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
Israel
In seiner mehrfach ausgezeichneten "Jerusalemer Romanze" erzählt der russische Dokumentarfilmer Viktor Kossakovsky von der Liebe des alt gewordenen Ehepaars Pavel und Lyalya, bei denen er studiert hat. Pavel Kogan und Ljudmila Stanukinas - Pavel und Lyalya - waren früher Regielehrer des Filmemachers Viktor Kossakovsky in Sankt Petersburg. Vor fünf Jahren sind sie aus Russland emigriert und leben jetzt in Jerusalem. Pavel ist inzwischen schwer krank und rund um die Uhr pflegebedürftig. Lyalya muss sich allein um ihn und den Haushalt kümmern und bemüht sich dabei ihm zuliebe, trotz aller Probleme immer guter Dinge zu sein. Aber oft ist auch sie am Ende ihrer Kräfte und weiß manchmal nicht mehr, wie sie ihm helfen kann. Vor allem, weil sein größter Wunsch ist, dass sie ihn zurück "nach Hause" bringt - nach Sankt Petersburg.

BELIEBTE STARS