Trügerische Idylle
Trügerische Idylle

Polizeiruf 110

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimi • Deutschland (2012)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
Deutschland

Der Pilot André Wanka wird tot auf einem stillgelegten Industriegelände aufgefunden. Alle Spuren weisen darauf hin, dass er erschlagen wurde. In seiner Todesnacht sollte er einen Transportflug übernehmen - aber welche Fracht sollte er ausliefern? Und welche Rolle spielen die Luftaufnahmen, die er bei seinen Flügen geschossen hat? Dann taucht auch noch seine Exfrau auf, für die er angeblich seine aktuelle Lebensgefährtin verlassen wollte. Handelt es sich am Ende um eine Beziehungstat? Schmücke, der nach einer Schussverletzung noch im Innendienst hockt, muss mit ansehen, wie seine Kollegen Schneider und Lindner bei den Ermittlungen im Dunkeln tappen. Um den beiden auf die Sprünge zu helfen, beginnt er inkognito mit eigenen Ermittlungen ...

Esther Wenger inszenierte diesen ziemlich lahmen Polizeiruf. Leider ist der Fall thematisch sehr vollgepackt - was bei dem Zuschauer zusehends Verwirrung stiftet. Dafür erhält man einen schönen Eindruck von dem wertvollen Naturschutzgebiet Brekel in dem pittoresken Quedlinburg und die romantische Bauernhofidylle lädt den Zuschauer ein, zumindest dort ein wenig mit den Gedanken zu verweilen. Aber bitte nicht von den Ermittlern ablenken lassen, die in einem ihrer letzten Fälle durchaus unterhaltsam daher kommen.

Foto: MDR/Andreas Wünschirs

Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS