Verloren in Afrika: Pierre Bokma als Ebbo Velten

Schlafkrankheit

KINOSTART: 23.06.2011 • Drama • Deutschland, Frankreich, Niederlande (2011) • 91 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Schlafkrankheit
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Deutschland, Frankreich, Niederlande
Laufzeit
91 Minuten
Kamera

Ebbo und Vera Velten leben seit bald 20 Jahren in Afrika. Ebbo leitet inzwischen ein Forschungsprojekt über Schlafkrankheit und fühlt sich entsprechend gefordert und ausgefüllt. Vera hingegen fällt das afrikanische Leben immer schwerer, sie fühlt sich in der internationalen Gesellschaft nicht sonderlich wohl und vermisst ihre Tochter, die in Deutschland ein Internat besucht. Um seine Frau nicht zu verlieren, weiß Ebbo, dass er seinem geliebten Leben den Rücken kehren muss, will aber gleichzeitig nicht in das ihm fremd gewordene Europa zurück ...

Hier ist der Titel fast schon Programm: Wer nicht die Schlafkrankheit bekommt, droht zumindest einer akuten Müdigkeit anheim zu fallen. Regisseur Ulrich Köhler ("Bungalow", "Montag kommen die Fenster") quält den Zuschauer mit nicht enden wollender Langeweile, zeigt völlig uninteressante Szenen, die keiner sehen will, und verschließt sich jeglicher Dramaturgie, so dass es auch den guten Darstellern schwer fällt, Akzente zu setzen. So öde und trostlos kann der Blick in eine verlorene Seele sein!

Foto: farbfilm

Darsteller

Jenny Schily
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion
The Beekeeper
Action • 2024
prisma-Redaktion
Next Goal Wins
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Der Junge und der Reiher
Animationsfilm • 2023
Priscilla
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joan Baez – I Am A Noise
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Queen Mary
Horror • 2023
prisma-Redaktion
Black Friday For Future
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Silent Night – Stumme Rache
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Eileen
Thriller • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS