Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team

KINOSTART: 19.01.2023 • Komödie • United States of America (2022) • 100 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Shotgun Wedding
Produktionsdatum
2022
Produktionsland
United States of America
Einspielergebnis
4.495.365 USD
Laufzeit
100 Minuten
Von Jonas Decker

"Shotgun Wedding", wahrscheinlich haben viele den Begriff schon einmal irgendwo gehört. Ein vereinfachtes Bild: Zwei junge Leute kommen sich näher, sie wird ungeplant schwanger, ihr Vater führt den Bräutigam dann mit vorgehaltener Waffe zum Altar – das nennt man in Amerika "Shotgun Wedding". Ähnliche Begrifflichkeiten gibt es auch in anderen Ländern, nicht immer ist der Kontext lustig (Stichwort Zwangsheirat). Im neuen Film "Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team" (Regie: Jason Moore, Drehbuch: Mark Hammer) wiederum nimmt man es sehr wörtlich. Schmetterlinge im Bauch, Blei in der Luft, der schönste Tag im Leben in der "Stirb langsam"-Variante.

Das Setting: Darcy (Jennifer Lopez) und Tom (Josh Duhamel) wollen sich auf ewig binden und auf den Philippinen ihre Traumhochzeit feiern. Die Familien werden eingeflogen, alle sind da, das könnte eine Trauung wie aus dem Bilderbuch werden. Als Darcys Ex-Freund (gespielt von Lenny Kravitz) auftaucht, kommt es zu ersten kleinen Irritationen. Und dann läuft die Sache richtig aus dem Ruder: Piraten stürmen die Party, knüppeln Leute nieder und nehmen die Hochzeitsleute als Geiseln. Aber Darcy und Tom wollen sich ihre Hochzeit natürlich nicht einfach so verderben lassen. Hier und heute wird die Liebe gefeiert, zur Not mit Gewalt.

Der Bräutigam geht mit ein wenig Tüll in den Nahkampf, und die zu allem entschlossene Braut kämpft von Kuchenmesser bis Haarspray mit allem, was sie in die Finger bekommt. Irgendwann steht Darcy dann selbst mit der Schrotflinte in der Hand da – da haben wir's, das "Shotgun Wedding". Man hat in Hollywood-Produktionen ja schon viele Hochzeiten spektakulär eskalieren sehen, aber diese Action-Komödie führt die Sache wie kein anderer Film ad absurdum. Und ganz sicher musste auch noch nie ein Brautkleid so viel aushalten wie das, in dem Jennifer Lopez hier steckt.

Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Darsteller

Cheech Marin
Lesermeinung
Hollywoods meist gefragte Latina: Jennifer Lopez.
Jennifer Lopez
Lesermeinung
Pralles Leben: Sonia Braga
Sonia Braga
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Roger Bart im Porträt: Infos zur Karriere, zum Werdegang und Privates.
Roger Bart
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Tina Ruland gehört zu Deutschlands bekanntesten Darstellerinnen.
Tina Ruland
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung