Kühles Verhältnis: Joan Crawford (r.) mit Zachary
Scott und Ann Blyth

Solange ein Herz schlägt

KINOSTART: 01.01.1970 • Melodram • USA (1945) • 111 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Mildred Pierce
Produktionsdatum
1945
Produktionsland
USA
Budget
1.453.000 USD
Einspielergebnis
5.638.000 USD
Laufzeit
111 Minuten
Schnitt
Die aus eigener Kraft zur reichen Geschäftsfrau aufgestiegene Mildred Pierce versuchte immer, die Liebe ihrer egozentrischen Tochter Veda mit Geld zu erkaufen. Als Mildred den Playboy Monte Beragon heiratet und bemerken muss, dass die biestige Tochter eine Affäre mit ihrem Gatten hat, überstürzen sich die Ereignisse...

"Solange ein Herz schlägt" ist ein stilistisch brillantes Krimi-Melodram, dessen Starbesetzung von einer alles überragenden Joan Crawford angeführt wird. Für ihre eindringliche und unsentimentale Darstellung der Geschäftsfrau Mildred Pierce wurde Crawford mit dem einzigen Oscar in ihrer langjährigen Leinwandkarriere ausgezeichnet. Mit spannungsgeladenen Rückblenden adaptierte Hollywood-Virtuose Michael Curtiz ("Casablanca") den Roman von James M. Cain ("Besessenheit"). Stilistisch an der schwarzen Serie orientiert, überzeugt das schillernde Krimimelodram durch messerscharfe Dialoge und psychologisch nuancierte Figurenzeichnung.

Darsteller
Joan Crawford
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS