Zu dritt unterwegs: Bruce Willis, Jai Courtney und
Sebastian Koch (v.l.)

Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben

KINOSTART: 14.02.2013 • Action • USA (2013) • 98 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
A Good Day to Die Hard
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
USA
Budget
92.000.000 USD
Einspielergebnis
304.654.182 USD
Laufzeit
98 Minuten
Schnitt

Eigentlich wollte der New Yorker Cop John McClane in Moskau nur seinen Sohn Jack aufsuchen. Doch kaum dort angekommen, muss er feststellen, dass Jack gerade den Russen Komarov vor dem Zugriff übler Schergen bewahrt. Komarov könnte mit einer geheimen Akte einen hohen Politiker zu Fall bringen. Der wiederum setzt alles daran, seinen Widersacher samt Akte in seine Hand zu bringen. John McLane erfährt schnell, dass Jack für die CIA arbeitet. Als es ihnen gelingt, den Schlüssel für jenen Tresor, in dem die Akte sein soll, zu besorgen, werden die McLanes und Komarov von den Handlangern des Politikers überrascht. Ihnen gelingt es zwar, den Russen in ihre Gewalt zu bringen, doch die McLanes können sie nicht liquidieren. Da Vater und Sohn wissen, wo der Tresor zu finden ist, machen sie sich auf zum Showdown ins radioaktiv verstrahlte Tschernobyl ...

Apropos verstrahlt: Genau das lässt sich vom Drehbuchautor Skip Woods vermuten. Denn die Geschichte, die er hier abgeliefert hat, ist derart hanebüchener Schwachsinn, an dem einfach nichts stimmt, dass eigentlich nur eines hilft: das Hirn ausschalten, die mitunter starken Actionszenen und ein paar gute Vater-Sohn-Sprüche genießen. Regisseur John Moore merkt man an, dass er als Kameraassistent im Filmgeschäft angefangen hat. Gute Bilder und teilweise atemberaubende Actionszenen bringt er zustande, der Rest (Schnitt, Geschichtsentwicklung und Schauspielführung) ist recht kläglich. Grandios: die dynamische wie fesselnde Musik von Marco Beltrami. Hauptdarsteller Bruce Willis schlüpfte hier 25 Jahre nach seinem ersten John-McClane-Auftritt in "Stirb langsam" zum fünften Mal in die Rolle des harten Kämpfers, der dieses Mal zusammen mit seinem Sohn fightet. Damit dürfte der Weg geebnet sein für "Stirb langsam - The Next Generation". Interessantes am Rande: Yulia Snigir, sie spielt die hübsche Tochter von Sebastian Koch alias Komarov, war als 15-Jährige einst Jugendmeisterin im Schach.

Foto: Fox

Darsteller
Hollywood-Star Bruce Willis.
Bruce Willis
Lesermeinung
Erhielt viel Kritikerlob für seine Darstellung des Staff Sergeant Cota: Cole Hauser.
Cole Hauser
Lesermeinung
Macht auch als Moderator in ZDF-Dokus ("Terra X: Superbauten") eine gute Figur: Sebastian Koch.
Sebastian Koch
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Résistance – Widerstand
Drama • 2020
Supernova
Drama • 2021
The Last Duel
Drama • 2021
Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee
Kinderfilm • 2021
Bis an die Grenze
Drama • 2020
Mit "Keine Zeit zu sterben", dem 25. Film der Reihe, verabschiedet sich Daniel Craig von seiner Rolle. Die Dreharbeiten wurden bereits im Oktober 2019 abgeschlossen. Als Folge der Pandemie verzögerte sich der Kinostart jedoch mehrfach.
Keine Zeit zu sterben
Action • 2019
prisma-Redaktion
"Dune" ist bereits die zweite Verfilmung des legendären Science-Fiction-Romans.
Dune
Science-Fiction • 2021
prisma-Redaktion
Mit Shang-Chi steht erstmals ein asiatischer Superheld im Zentrum eines Marvel-Abenteuers.
Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings
Action • 2021
prisma-Redaktion
In vier Episoden erzählt "Doch das Böse gibt es nicht" von der Todesstrafe im Iran.
Doch das Böse gibt es nicht
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Drama trifft Thriller trifft Groteske: "Promising Young Woman" mischt verschiedene Genres zu einem grandiosen Film.
Promising Young Woman
Thriller • 2020
prisma-Redaktion
Für die Fußball-Dokumentation "Nachspiel" begleiteten die Filmemacher Christoph Hübner und Gabriele Voss ihre Protagonisten mehr als 20 Jahre lang.
Nachspiel
Dokumentarfilm • 2019
prisma-Redaktion
"Kaiserschmarrndrama" ist die siebte Verfilmung eines Rita-Falk-Krimis rund um den Niederkaltenkirchener Ermittler Eberhofer.
Kaiserschmarrndrama
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Vom flanierenden Werbetexter zum Verliebten und in den Abgrund: Tom Schilling spielt Erich Kästners Romanfigur Fabian aus dem Jahre 1931. Der ungewöhnliche Historienfilm lief im Wettbewerb der Berlinale und wurde von der Kritik gefeiert.
Fabian oder der Gang vor die Hunde
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Auf ein Neues! Die Antiheldentruppe Suicide Squad bekommt nach dem verunglückten ersten Leinwandauftritt von 2016 eine Frischzellenkur verpasst.
The Suicide Squad
Action • 2021
prisma-Redaktion
"Jungle Cruise" ist ein Film für viele Geschmäcker: Neben Action und Spannung bietet der Streifen von Jaume Collet-Serra auch jede Menge Witz und eine wohldosierte Portion Romantik.
Jungle Cruise
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Irgendwo steht immer ein Auto rum, das gefahren werden will: "Fast & Furious 9" macht einen Trip rund um die Welt und wagt sich sogar ins All.
Fast & Furious 9
Action • 2021
prisma-Redaktion
"Minari - Wo wir Wurzeln schlagen" wurde für sechs Oscars nominiert und gewann den Preis für die beste Nebendarstellerin.
Minari
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Wie ein ehrgeiziger Unternehmer auf der Suche nach größeren beruflichen Erfolgen den Zusammenhalt seiner Familie riskiert, beleuchtet Sean Durkins Drama "The Nest - Alles zu haben ist nie genug".
The Nest - Alles zu haben ist nie genug
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Erst im Kino, einen Tag später schon bei Disney+: "Black Widow" ist zurück.
Black Widow
Action • 2020
prisma-Redaktion
"Nomadland" gewann im Frühjahr drei Oscars - als bester Film, für die beste Regie sowie für die beste Hauptdarstellerin.
Nomadland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Godzilla und King Kong haben sich im vierten Teil der MonsterVerse-Reihe keine Nettigkeiten zu sagen.
Godzilla vs. Kong
Action • 2021
prisma-Redaktion
"Stowaway - Blinder Passagier" erzählt von einer möglicherweise bahnbrechenden Marsmission, auf der es kurz nach dem Start zu einem dramatischen Zwischenfall kommt.
Stowaway - Blinder Passagier
Science-Fiction • 2021
prisma-Redaktion
"Cats & Dogs 3 - Pfoten vereint!" setzt die Reihe, die vor 20 Jahren ihren Anfang nahm, fort.
Cats & Dogs 3 - Pfoten vereint!
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Trotz hochkarätiger Besetzung erreicht "A Quiet Place 2" nie die Intensität des viel gelobten Vorgängers von 2018.
A Quiet Place 2
Thriller • 2019
prisma-Redaktion
"Wonder Woman 1984" war zunächst nur bei Sky zu sehen und kommt nun auch in die Kinos.
Wonder Woman 1984
Action • 2020
prisma-Redaktion
In "Mortal Kombat" geht es äußerst brutal zur Sache.
Mortal Kombat
Action • 2021
prisma-Redaktion
In der Neuverfilmung von "Hexen hexen" verbreitet Anne Hathaway als Oberhexe Angst und Schrecken.
Hexen hexen
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
"Und morgen die ganze Welt" erzählt von einer jungen Studentin, die sich der Antifa anschließt.
Und morgen die ganze Welt
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Nina Hoss kümmert sich als "Schwesterlein" um ihren todkranken Filmbruder Lars Eidinger - kann aber weder den Krebs noch die Klischees besiegen.
Schwesterlein
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Der Held der Kinderzimmer erobert die große Leinwand: "Yakari - Der Kinofilm".
Yakari - Der Kinofilm
Animationsfilm • 2020
prisma-Redaktion