Jonathan Caouette mit seiner Mutter Renée

Tarnation

KINOSTART: 27.04.2006 • Dokumentarfilm • USA (2003) • 91 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Tarnation
Produktionsdatum
2003
Produktionsland
USA
Budget
218 USD
Einspielergebnis
1.162.014 USD
Laufzeit
91 Minuten

Eine außergewöhnliche Idee: Seit seinem 11. Lebensjahr dokumentiert der Filmemacher Jonathan Caouette sein Leben. Dazu gehören Schnappschüsse aus der Kinderzeit, Super-8-Filme, Anrufbeantworter-Nachrichten, aber auch Videotagebücher, frühe Kurzfilme und Spielszenen.

Das Regiedebüt von Jonathan Caouette ist eine hochemotionale Auseinandersetzung und Aufarbeitung seiner eigenen Geschichte. Aufgewachsen bei seinern Großeltern und in zahlreichen Gastfamilien - seine psychisch kranke Mutter Renée verbrachte die meiste Zeit in Nervenheilanstalten -, setzt er sich hier besonders mit seinem gestörten Verhältnis zu ihr auseinander. Diese wurde schon im Kindesalter als Darstellerin für Werbespots entdeckt, nach einem Unfall in eine Klinik eingewiesen und auf Veranlassung der Eltern regelmäßig mit Elektroschocks behandelt. Ein bewegendes Dokument über den Verlust der behüteten Kindheit, aber auch eine Liebeserklärung an seine Mutter.

Foto: Arsenal

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Wurde erst durch "Sex and the City" einem breiten Publikum bekannt: Cynthia Nixon.
Cynthia Nixon
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Der Grandseigneur der deutschen Film- und Fernsehwelt: Mario Adorf
Mario Adorf
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung
War als Ray Charles brillant: Jamie Foxx.
Jamie Foxx
Lesermeinung