Man vermutet es nicht: Dies ist 
der Beginn einer Verfolgungsjagd

Tatort

KINOSTART: 25.05.2012 • Krimi • Deutschland (2012) • 150 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Tatort Gutfleischstraße
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
150 Minuten

Ein Tatort als One-Man-Show. ­Devid Striesow, der neue Kommissar in Saarbrücken, darf alles außer ernst sein. Er gibt den Hans-guck-in-die-Luft, der stets zu spät merkt, was gespielt wird. Er gibt Simplicius, den Knaben von der heiligen Einfalt. Er darf keck wie Huck Finn sein und ­seine polizeiliche Inspiration aus ­Yoga-Übungen schöpfen. Hartnäckig wie ein Kind verfolgt er im Baumarkt den Erwerb einer Klobürste; selbstvergessen wie Parzival kennt er bald nur noch ein Ziel: Melinda retten!

Melinda ist ein kleines Mädchen, das einer ungewissen, möglicherweise aber tödlichen Gefahr ausgesetzt ist, dabei kein Wort Deutsch spricht und Vertrauen nur zu ihm, Striesow, findet. Doch bleibt die Krimihandlung wie nebenher hingetupft. Die obskuren Nordafrikaner, die immerzu böse gucken und ein ­ominöses Therapiezentrum unterhalten, passen als Bösewichter perfekt ins ­Jugendtheater. Einer wie Striesow muss bemuttert werden wie Harold und Maude. Das übernehmen mit sehenswerter Fürsorge die alte Frau Müller (entzückend: Silvia Bervingas) und Elisabeth Brück als Striesows taffe Kollegin. Für Striesow gilt: Willkommen in der Münster-Liga bei Axel Prahl und Jan Josef Liefers. dh

Foto: SR/Manuela Meyer

Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS