Hübscher Teufel: Elizabeth Hurley - bricht Herzen 
und fängt arme Seelen

Teuflisch

KINOSTART: 18.01.2001 • Komödie • USA (2000) • 93 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Bedazzled
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
USA
Budget
48.000.000 USD
Einspielergebnis
90.383.208 USD
Laufzeit
93 Minuten
Regie
Music
Schnitt

Elliot Richards ist ein Dumpfbeutel wie er im Buche steht. Seine Kollegen meiden den tumben Tor wie die Pest, auch wenn Elliot dies gar nicht so merkt. Seit Jahren ist er von der hübschen Kollegin Allison begeistert, traut sich aber nicht, diese anzusprechen. Da steht ihm eines Tages eine verführerische Schöne gegenüber und unterbreitet Elliot ein teuflisches Vorhaben: Er bekommt drei Wünsche erfüllt, wenn er seine Seele dafür hergibt. Da Elliot eigentlich nicht viel zu verlieren hat, geht er auf den Pakt ein. Kaum ist jedoch der erste Wunsch erfüllt, wird klar, dass die Sache viele Haken hat. Auch der zweite Wunsch bildet da keine Ausnahme ...

Spätestens seit "... und täglich grüßt das Murmeltier" und "Vier lieben dich" hat sich Regisseur Harold Ramis als Meister der Komödie unter Beweis gestellt. So zeigt er auch mit dieser Neuverfilmung der britischen Satire "Mephisto 68" unglaubliches Gespür für Slapstick und Situationskomik. Dank eines mal wieder glänzend aufgelegten Brendan Fraser, der hier die unterschiedlichen Metamorphosen von der Dumpfbacke über den Macho bis zum totalen Weichei brillant interpretiert, ist dies albern-witziger Klamauk vom Feinsten. Das Ende fällt allerdings wieder ziemlich Hollywood-lastig aus. Außerdem ist es Geschmacksache, ob die mit Silikon aufgepeppte Elizabeth Hurley tatsächlich teuflische Erotik ausstrahlt.

Foto: Fox

Darsteller
Schauspieler Brendan Fraser im Jahr 2022.
Brendan Fraser
Lesermeinung
Paul Simon
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS