Wenn Bernie Lootz im Leben stets eines hatte, dann ist das Pech. Grund genug, dass Bernie in einem Spielcasino in Las Vegas als so genannter Cooler dafür sorgt, dass offensichtliche Glückssträhnen der Kunden wieder schnell beendet werden. Denn Bernie braucht nur in die Nähe der Gäste zu kommen und prompt hat das Glück ein Ende. Mit seinem Job arbeitet Bernie die Schulden bei dem Casino-Inhaber Shelly ab. Um zumindest ein Lächeln in Bernies Gesicht zu bekommen, engagiert Shelly eine Kellnerin, die sich um Bernie kümmern soll. Dann geschieht das Unfassbare: Bernie verliebt sich und bringt fortan kein Pech mehr. Ganz zum Missfallen von Shelly...

Mit einem wieder einmal unglaublich starken William H. Macy in der Hauptrolle gelang Regiedebütant Wayne Kramer mit dieser lakonisch-witzigen Liebesgeschichte ein modernes Märchen mit einer Menge ungewöhnlicher Ideen und Wendungen. Alec Baldwin wurde für seine starke Leistung als brutaler Casino-Boss zu Recht für den Oscar nominiert, auch wenn er gesagt hat, dass er die Rolle nur von Ben Kingsley in "Sexy Beast" geklaut habe.

Foto: Alamode Film