Sag mir endlich die Wahrheit: Koen de Bouw und
Maaike Neuville
Sag mir endlich die Wahrheit: Koen de Bouw und
Maaike Neuville

The Intruder - Der Eindringling

KINOSTART: 01.01.1970 • Thriller • Belgien (2005)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
De Indringer
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Belgien
Kamera
Schnitt

Unfallarzt Tom Vansant hat es als alleinerziehender Vater nicht gerade leicht, obwohl er seine Tochter Luise über alles liebt. Die verschwindet jedoch eines Tages scheinbar spurlos und Vansant kann nicht mal mehr seiner Arbeit nachgehen, da er stets nur an sie denken muss. Als er eine Streunerin aufgabelt, glaubt er bald, dass diese weiß, wo Louise steckt. So folgt er dem Mädchen von Brüssel in deren beschaulichen Heimatort in den Ardennen und entdeckt dort tatsachlich Spuren von Louise. Dabei kommt er jedoch einigen hoch angesehenen Bürgern des Ortes verdächtig nahe ...

Wer die packende TV-Serie "Dunkle Wasser" gesehen hat, erkennt schnell Parallelen: Finstere Geheimnisse, die sich dem Zuschauer erst nach und nach puzzleartig ergeben. Mit einem fast identischen Team - neben Regisseur und Hauptdarsteller wirkte hier auch Drehbuchautor Ward Hulselmans mit - dringt auch dieser Film in die finstere Seele eines jeden Belgiers, die sich aus bekannten Gründen mit verschwundenen Kindern besonders schwer tun. Dem TV- und vor allem Krimi-erfahrene Regisseur Frank van Mechelen (er inszenierte auch einige "Aspe"-Folgen) gelang hier erneut ein düsteres Krimi-Stück, das vor allem auch vom starken Spiel der Gegenspieler Koen de Bouw ("Falling Rocks", "Totgemacht - The Alzheimer Case" bzw. "Mörder ohne Erinnerung", "Dunkle Wasser" oder "Science Fiction") und des viel in Deutschland arbeitenden Filip Peeters ("Anna Wunder", "Fünf-Sterne-Kerle inklusive", "Einmal so wie ich will", "Leben wäre schön") lebt.

Darsteller
Filip Peeters in "The Intruder - Der Eindringling"
Filip Peeters
Lesermeinung
Koen De Bouw
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Asiatische Schönheit zwischen Action- und Characterfach: Michelle Yeoh.
Michelle Yeoh
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Außergewöhnlich beeindruckende Mimik: Rufus Sewell.
Rufus Sewell
Lesermeinung
Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Claire Foy in ihrer Rolle als junge Queen Elizabeth II. in der Netflix-Serie "The Crown".
Claire Foy
Lesermeinung
Sky du Mont wurde in Argentinien geboren.
Sky du Mont
Lesermeinung
Feierte mit "Swingers" seinen Durchbruch: Vince Vaughn.
Vince Vaughn
Lesermeinung