The Neon Demon

KINOSTART: 23.06.2016 • Thriller • USA / Frankreich / Dänemark (2016) • 110 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Neon Demon
Produktionsdatum
2016
Produktionsland
USA / Frankreich / Dänemark
Budget
7.000.000 USD
Einspielergebnis
1.333.124 USD
Laufzeit
110 Minuten

Wer sich für einen Film von Nicolas Winding Refn entscheidet, den erwartet keine leichte Popcornunterhaltung. Das ist auch bei seinem neuen Streich mit Elle Fanning in der Hauptrolle nicht anders.

Gerade die Hollywoodproduktionen des Dänen zeichnen sich durch einen extrem getragenen Erzählstil aus, der punktuell in massiven Gewaltszenen explodiert. Bei dieser Mischung ist es überraschender, dass sein Meisterwerk "Drive" (2011) auf einhellige Begeisterung stieß, als dass der Nachfolger "Only God Forgives" (2013) geteilte Kritiken erhielt.

Refns aktuelles Werk "The Neon Demon" wird das Schicksal von letzterem teilen, was die Premiere in Cannes zeigte: Es lief im Wettbewerb um die "Goldene Palme" und wurde dennoch nach der Vorführung ausgebuht.

Heidi Klum trifft die Blutgräfin

Eine zwar überzogene Reaktion, doch tatsächlich krankt das Werk daran, wie es seine Botschaft vermittelt. Die Geschichte handelt von Jesse (Fanning), die in L.A. Model werden möchte. Die junge Schöhnheit steigt zum Leidwesen ihrer Konkurrentinnen schnell zum umjubelten Liebling der Branche auf. Doch der Neid der anderen bricht sich bald auf blutige Weise Bahn.

Das Model-Business frisst also seine Akteure auf - diese nicht gerade weltbewegende Moral vermittelt Refn mit ungewohnt mangelnder Subtilität. Das ist aber verschmerzbar, denn erneut zeichnet der Regisseur von der ersten bis zur letzten Minute perfekt gestylte Bilder, die sein Stammkomponist Cliff Martinez wieder mit einem kongenialen Elektrosoundtrack unterlegt.

Darsteller
Steht bereits seit (Klein-)Kindertagen vor der Kamera: Elle Fanning.
Elle Fanning
Lesermeinung
Schauspielerin Jena Malone.
Jena Malone
Lesermeinung
Erster großer Erfolg mit dem Kassenschlager "Speed": Schauspieler Keanu Reeves.
Keanu Reeves
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS