Spaß zu zweit: Minka Kelly (l.) und Leighton Meester

The Roommate

KINOSTART: 24.03.2011 • Thriller • USA (2011) • 91 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Roommate
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
USA
Budget
16.000.000 USD
Einspielergebnis
40.492.759 USD
Laufzeit
91 Minuten
Kamera
Schnitt

Die hübsche Sara aus Iowa freut sich ungemein auf ihr Designstudium in Los Angeles. Dort freundet sie sich auch schnell mit anderen Studenten an. Dann bekommt die temperamentvolle Schöne aber eine Zimmergenossin: Rebecca stammt offenbar aus reichem Elternhaus und – man ahnt es schnell – erweist sich aber als Besitz ergreifende Psychopathin ...

Einen Thriller (dies soll es sein), der derartig langweilig und vorhersehbar daher kommt, gab es im Kino schon längere Zeit nicht mehr. Zudem erweisen sich die Schauspieler als derart schlecht, dass die holprige Synchronisation fast schon wieder Pluspunkte sammeln kann. Manchmal reicht es nicht, hübsche Menschen vor der Kamera zu versammeln, spielen können sollten sie schon – und Regisseur Christian E. Christiansen erweist sich hier auch nicht gerade als Naturtalent.

Foto: Sony

Darsteller
Nina Dobrev ist eine bulgarisch-kanadische Schauspielerin aus Amerika.
Nina Dobrev
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Gehört fest zum Wilsberg-Team: Ina Paule Klink, die sich hier gegen die Annäherungen ihres Kollegen Assmann (Hanno Friedrich) erwehren muss.
Ina Paule Klink
Lesermeinung
Louis Hofmann in der Netflix-Serie "Dark".
Louis Hofmann
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Immer gut drauf: Mo Asumang
Mo Asumang
Lesermeinung
Die gute Fee von Hollywood: Julie Andrews.
Julie Andrews
Lesermeinung
Gefeierter Regisseur: Fatih Akin
Fatih Akin
Lesermeinung
Gehört zur ersten Garde der deutschen Darstellerinnen: Katja Riemann.
Katja Riemann
Lesermeinung
Überzeugte als Udo Jürgens in "Der Mann mit dem Fagott": David Rott.
David Rott
Lesermeinung
Jung, attraktiv, erfolgreich: Maria Simon, hier
als "Polizeiruf 110"-Hauptkommissarin Olga Lenski
Maria Simon
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung